Beispiele für Werbestrategien in einem Produkt

Produktwerbung ist ein grundlegender Bestandteil eines Business-Marketing-Plans. Berücksichtigen Sie den Verkaufsort und die Bevölkerungszahl, wenn Sie auswählen, welche Art von Werbeartikelstrategie am effektivsten ist. Möglicherweise müssen Sie mehr als eine Strategie testen, um die Strategie zu finden, die zu den besten Umsätzen und Einnahmen führt. Diese Beispiele für Produktwerbestrategien sind universell an jedes Unternehmen anpassbar, das Produkte verkauft, sowie an viele Dienstleistungen.

Bereitstellung von kostenlosen Proben

Geben Sie ein Beispiel, um zu zeigen, wie gut das Produkt ist. Restaurants verwenden kostenlose Muster, um den Verbrauchern neue Menüpunkte vorzustellen. Costco-Mitglieder strömen um Probenstationen, um Lebensmittelprodukte zu testen. Die Strategie funktioniert, wenn ein Produkt in kleinere Komponenten zerlegt werden kann und dennoch die volle Erfahrung bietet.

Mit digitalen Buchhändlern können Verbraucher die ersten Seiten oder Kapitel eines Buches lesen. Softwareunternehmen bieten eine Testphase an. Sie können in das Einkaufszentrum gehen und eine komplette Überarbeitung oder einen Spritzer eines frischen neuen Parfüms erhalten. Muster sind die unverbindliche Möglichkeit, Verbraucher dazu zu bringen, sich in das Produkt zu verlieben.

Gratis Geschenk beim Kauf

Ein Geschenk mit einem Kauf anzubieten, ist eine Strategie, die mit fast jedem Geschäftsmodell funktioniert. Während der Ferien bieten viele Bäckereien und Restaurants beim Kauf eines bestimmten Produkts eine kostenlose Geschenkkarte an. Ein Mantelhändler könnte beim Kauf eines Mantels ein kostenloses Paar passender Handschuhe anbieten. Schuhhändler können beim Kauf ein Paar Socken geben.

Diese Strategie bietet nicht nur einen zusätzlichen Mehrwert für den Kauf, sondern setzt die Verbraucher auch anderen Produkten im Geschäft aus. Eine Wendung dieser Strategie ist ein Treueprogramm, das in verschiedenen Branchen, einschließlich Smoothie-Läden und Massagezentren, häufig anzutreffen ist.

Zeitlich befristetes Angebot

Verbraucher möchten keine Chancen verpassen. Zeitlich begrenzte Angebote sind eine psychologische Strategie, die Anzeigenberater gut kennen. McDonald's macht das McRib-Sandwich nicht zu einem festen Bestandteil des regulären Menüs, da das Unternehmen nicht den Return on Investment sieht, der erforderlich ist, um ein neues Produkt zum Menü hinzuzufügen. Es reicht jedoch aus, um einen jährlichen speziellen Menüpunkt zu rechtfertigen.

Zeitlich begrenzte Angebote beziehen sich nicht immer auf Spezialprodukte. Diese Angebote können Angebote für abgekündigte oder neu veröffentlichte Produkte sein. Die Ausgabe eines Ablaufdatums legt großen Wert auf Verbraucher, die häufig lieber handeln als zu warten und die Chance zu verpassen.

Preisnachlässe und Einzelhandelsveranstaltungen

Verbraucher lieben es, Angebote zu bekommen. Autohäuser haben Ferienverkäufe. Black Friday und Cyber ​​Monday sind kulturelle Phänomene, bei denen Verbraucher Dinge suchen, die sie zu ermäßigten Preisen wollen oder brauchen. Ein Einzelhändler bietet möglicherweise ein Produkt mit einem so hohen Rabatt an, dass es ein Geldverlierer ist, der als Verlustführer bezeichnet wird. Wenn dieses Produkt jedoch Käufer in die Tür bekommt, steigt die Chance auf Upselling.

Baumärkte bieten möglicherweise ein kleines Werkzeugset für ein paar Cent auf den Dollar an, das die Verbraucher dazu ermutigt, durch das Geschäft zu schlendern und andere Artikel mit großen Aufschlägen abzuholen. Einige Einzelhandelsveranstaltungen für Einzelhändler, wie z. B. Veranstaltungen am 4. Juli, könnten die Zahlung der Umsatzsteuer ankündigen. Dies ist eine weitere Rabattstrategie für hochpreisige Artikel wie Haushaltsgeräte.

Gemeinsame Angebote mit Partnern

Ein gemeinsames Angebot nutzt die Kraft und den Einfluss eines anderen Unternehmens, um Ihrem Unternehmen zu helfen. Das Angebot kann so einfach sein wie das Anbieten einer 5-Dollar-Kaffeegeschenkkarte, um ein Girokonto zu erhalten. Es könnte eine formelle Vereinbarung mit einem strategischen Partner sein, Ihren Kunden einen Rabatt für das Geschäft mit Ihnen anzubieten. Zum Beispiel bietet AAA Mitgliedern, die nach Disneyland reisen möchten, Rabatte. Dies ist ein gemeinsames Angebot.