Unterschiede zwischen einem multidomestischen und einem transnationalen Unternehmen

Während große Produkthersteller ihre globale Reichweite weiter ausbauen und den Verbrauchern in neuen Ländern Produkte anbieten, lernen sie Lehren aus verschiedenen Geschäftsstrategien, die umgesetzt werden müssen, um eine erfolgreiche Verkaufskampagne zu erstellen. Zwei Beispiele für diese Strategien sind multinationale und transnationale Unternehmen. Überlegen Sie, welche dieser Strategien zu Ihrem kleinen Unternehmen passt, wenn Sie auf globalere Chancen abzielen.

Trinkgeld

Sowohl multinationale als auch transnationale Unternehmen bieten Unternehmen die Möglichkeit, sich weltweit zu behaupten. Multi-inländische Unternehmen passen Produkte an jedes Land und seine lokale Umgebung an, während ein transnationales Unternehmen seine Eigenschaften auf der ganzen Welt beibehält.

Multi-inländische Unternehmensmerkmale

Ein Unternehmen, das eine Multi-Inland-Strategie verfolgt, passt seine Produkte an jedes Land an, in dem es geschäftlich tätig ist. Ihre Produkteigenschaften sind auf das lokale häusliche Umfeld zugeschnitten und berücksichtigen unterschiedliche Essenspräferenzen, religiöse Bräuche und andere Merkmale, die den Ort definieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass die von Ihrem Unternehmen produzierten Waren besser von lokalen Kunden angenommen werden, entscheiden Sie sich für diese Strategie, um zu vermeiden, dass Sie ausschließlich als ausländisches Unternehmen gebrandmarkt werden.

Transnationale Unternehmensmerkmale

Transnationale Unternehmen verkaufen Produkte auch in mehreren Ländern weltweit. Diese Strategie unterscheidet sich jedoch in der Art und Weise, wie das Produkt in jedem Land vermarktet wird. Ein transnationales Produkt behält unabhängig vom Land, in dem es verkauft wird, dieselben Eigenschaften bei. Das Produkt ändert sich nicht gemäß den örtlichen Gepflogenheiten oder Vorlieben, so dass das in Asien oder Mexiko verkaufte Produkt genau der in den USA oder Europa verkauften Version entspricht.

Ein transnationales Beispiel

Ein sehr bekanntes Cola-Erfrischungsgetränk ist ein Beispiel für ein transnationales Produkt. Das Getränkerezept dieses Unternehmens wird geheim gehalten und hat sich seit vielen Jahren nicht geändert. Das Produkt wird in über 200 Ländern weltweit verkauft, und das Unternehmen behält in jedem Land genau die gleiche Getränkeformulierung bei. Das Etikett der Flasche spiegelt möglicherweise die Landessprache wider, aber das Logo und der Inhalt bleiben gleich.

Eine Multi-Inlands-Strategie

Eine der beliebtesten Hamburger-Ketten des Landes ist ein Beispiel für eine Multi-Inland-Strategie. Das Unternehmen untersucht die lokalen Gepflogenheiten und Lebensmittel jedes Landes, bevor es seine Menüpunkte erstellt und ein Geschäft eröffnet. Zum Beispiel verkaufen die Geschäfte des Restaurants in Indien keine Sandwiches mit Rindfleisch, da die indische Kultur Kühe als heilig ansieht. Amerikanische Themenparks sind ein weiteres Beispiel für inländische Unternehmen.

Ein bekannter Park hat seine Aktivitäten erfolgreich auf Frankreich ausgeweitet. Der Themenpark richtet sich an lokale Bräuche und passt die Fahrgeschäfte und Attraktionen an den Geschmack der europäischen Öffentlichkeit an. Als der Park eröffnet wurde, litt das Geschäft, weil die Kultur zu unbekannt war. Das Unternehmen recherchierte mehr, passte den Park an die lokalen Vorlieben an und verzeichnete einen Geschäftsanstieg.