So deaktivieren Sie eine Android App

Standardmäßig hält Android jede App, die Sie verwendet haben, offen und aktiv, sodass Sie jederzeit schnell darauf zurückgreifen können. Andere Apps, die Sie selten verwenden, werden manchmal aktiviert und im Hintergrund ausgeführt. Sie können die meisten Apps einfach deaktivieren oder deaktivieren. Einige Apps sind jedoch schwieriger.

Laufende Apps

Die meisten Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, wirken sich nicht auf die Speichernutzung oder Leistung Ihres Android aus. Wenn Ihr Gerät mehr Speicher benötigt, werden automatisch alle Apps geschlossen, die Sie in letzter Zeit nicht verwendet haben, bis Android über den benötigten Speicher verfügt. Mit dieser Funktion können Sie Apps schnell und an derselben Stelle öffnen, an der Sie sich befanden, als Sie die App zuletzt verwendet haben. Leider werden mit der Funktion Apps mit unerwünschten Benachrichtigungen ausgeführt, die Sie unterbrechen können. Einige Entwickler haben Apps so konfiguriert, dass sie bei jedem Neustart Ihres Android-Geräts automatisch gestartet werden. Wenn Sie Ihr Telefon nach der Landung in einem Flugzeug wieder einschalten, werden daher viele Apps ausgeführt, die Sie selten verwenden.

Vorinstallierte Apps

Die meisten Hersteller von Android-Handys und Mobilfunkanbieter installieren Apps auf ihren Geräten vor. Einige dieser Apps sind Produktivitätswerkzeuge, aber viele sind Spiele, deren Entwickler einen Vertrag mit dem Hersteller oder Netzbetreiber ausgehandelt haben. Wenn diese Apps geöffnet werden, wenn Sie dies nicht wünschen, kann es schwierig sein, sie dauerhaft zu deaktivieren. Sie können die Apps nicht von Ihrem Gerät entfernen, ohne das Gerät zu ändern. du müsstest es rooten. Das Rooten Ihres Geräts kann es jedoch beschädigen und die Garantie verletzen.

Einzelne App

Sie können die meisten Apps jederzeit deaktivieren, indem Sie sie entweder nicht mehr ausführen oder deinstallieren. Das Menüsystem unterscheidet sich bei verschiedenen Android-Versionen geringfügig. Im Menü Einstellungen verfügen jedoch alle Android-Versionen über ein Anwendungsmenü. Tippen Sie dort auf "Anwendungen verwalten", um eine Liste der Anwendungen auf Ihrem Gerät anzuzeigen. Tippen Sie auf die App, die Sie deaktivieren möchten, um die Optionen für diese App anzuzeigen. Alle Apps verfügen über die Option "Schließen erzwingen" oder "Stopp erzwingen". Apps, die Sie selbst installiert haben, haben die Option "Deinstallieren".

Mehrere Apps

Bei einigen Android-Apps, die als "Task Killers" bezeichnet werden, können Sie mehrere Apps gleichzeitig schnell deaktivieren. Sie verhindern jedoch nicht, dass unerwünschte Apps erneut gestartet werden. Task-Killer sind im Android Market frei verfügbar. Lesen Sie die Testberichte, um eine zu finden, die mit der Firmware Ihres Android funktioniert. Verschiedene Versionen von Android haben unterschiedliche Systeme, daher benötigen Sie einen Task-Killer, der für Ihr Gerät funktioniert.