Welche Programmiersprache wird hauptsächlich im Web verwendet?

Die gängigsten Programmiersprachen im Web sind HyperText Markup Language, JavaScript, Cascading Style Sheets und PHP: Hypertext Preprocessor. Einige werden zusammen verwendet, während andere fast vollständig getrennt von den anderen Sprachen verwendet werden können, um eine interaktive oder statische Website zu erstellen. Obwohl Sie möglicherweise andere Sprachen finden, sind dies die primären Sprachen, die zum Bereitstellen von Inhalten über einen Webbrowser verwendet werden.

HTML

HTML ist eine der am häufigsten verwendeten Programmiersprachen zum Erstellen und Entwerfen von Websites und Seiten. Diese Art von Programmiersprache wird als Markup-Sprache bezeichnet, dh sie wird durch Markup-Tags unterschieden. Markup-Tags sind Schlüsselwörter, die in Klammern stehen und bei Verwendung eine bestimmte Ausgabe im Browserfenster erstellen. Es gibt Hunderte verschiedener Markup-Tags, die alle unterschiedlichen Zwecken dienen. Einige der am häufigsten verwendeten Markup-Tags sind: Öffnen eines HTML-Dokuments. Dies ist der Hauptabschnitt, in dem Inhalte gespeichert und angezeigt werden. und

, mit dem ein neuer Absatz beginnt.

CSS

CSS ist eine ergänzende Sprache, mit der HTML-Markup-Code formatiert werden kann. Die CSS-Stile einer Seite werden normalerweise zwischen den HTML-Tags aufgerufen. Diese Methode zum Stylen einer Seite ist unglaublich nützlich, da ein Website-Entwickler alle HTML-Elemente auf einer Seite ändern kann, ohne jedes einzeln ändern zu müssen. Entwickler können so Zeit sparen und neue Designstile mühelos testen.

JavaScript

JavaScript ähnelt eher herkömmlichen Computerprogrammiersprachen, ermöglicht es Internetbenutzern jedoch, bestimmte Aktionen auf einer Website auszuführen und mit dem Inhalt zu interagieren. Die Skriptsprache verwendet Funktionsaufrufe und unterstützt objektorientierte Elemente. Es kann beispielsweise außerhalb des Webs in PDF-Dokumenten verwendet werden. Diese Sprache sollte nicht mit der ähnlich klingenden Sprache Java verwechselt werden.

PHP

PHP ist eine serverseitige Präprozessor-Hypertext-Sprache. Eine serverseitige Sprache bedeutet, dass die gesamte Verarbeitung auf dem Server und nicht im Browser erfolgt. Der Server verarbeitet die Webseite, bevor sie dem Benutzer angezeigt wird. PHP-Code kann in ein normales HTML-Dokument eingebettet oder als eigenständige Datei verwendet werden. In beiden Fällen muss auf dem Server eine der neuesten PHP-Plattformen installiert sein.