So entfernen Sie McAfee-Erinnerungen

Wenn das Abonnement Ihrer McAfee-Antivirenanwendung bald abläuft, zeigt das Programm häufig Erinnerungen auf Ihrem Bildschirm an, selbst wenn Sie mit einer anderen App beschäftigt sind. Sofern Sie das Abonnement nicht verlängern, werden die Erinnerungen fortgesetzt, solange Sie die McAfee-App auf Ihrem Computer haben. Um die Erinnerungen zu entfernen, müssen Sie die Software deinstallieren. Sobald Sie den McAfee-Schutz entfernt haben, sollten Sie ein anderes Antivirenprogramm installieren oder die integrierten Virenschutzfunktionen von Windows 8 aktivieren.

1

Drücken Sie "Windows-X" und wählen Sie "Programme und Funktionen" aus dem Kontextmenü. Wenn Sie Windows 7 oder früher verwenden, greifen Sie über die Systemsteuerung auf das Applet Programme und Funktionen zu.

2

Wählen Sie den Namen der McAfee-Anwendung aus der Liste der Programme aus und klicken Sie oben in der Liste auf den Link "Deinstallieren". Klicken Sie auf "Ja", um die Auswahl zu bestätigen, und klicken Sie dann erneut auf "Ja", damit das McAfee-Deinstallationsprogramm ausgeführt werden kann.

3

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des Programms im McAfee-Popup-Fenster. Aktivieren Sie auch das Kontrollkästchen neben "SiteAdvisor", wenn Sie das McAfee-Browser-Plugin von Ihrem Computer entfernen möchten. Klicken Sie auf "Entfernen", um die Deinstallation des Programms zu starten.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt neu starten", um Ihren Computer neu zu starten. Die McAfee-Erinnerungen werden nicht mehr angezeigt.