So übertragen Sie Dateien von Windows auf ein iPad

Obwohl auf dem iPad das iOS-Betriebssystem von Apple ausgeführt wird, bedeutet dies nicht, dass es nicht mit Computern unter Windows kompatibel ist. Apple hat eine Windows-Version seiner iTunes-Synchronisierungssoftware entwickelt, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurde. Dateien in Ihrer iTunes-Mediathek sind nach Kategorien sortiert, sodass Sie einzelne Dateien oder ganze Gruppen gleichzeitig auf das iPad übertragen können.

1

Laden Sie die Windows-Version von iTunes herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer, falls Sie sie noch nicht auf Ihrem PC haben (Link in Ressourcen).

2

Schließen Sie das iPad mit dem USB-Kabel des iPad an den Computer an und starten Sie iTunes auf dem Computer, wenn es nicht automatisch gestartet wird.

3

Klicken Sie in iTunes im Menü "Geräte" auf Ihr iPad. Der Speicherort dieses Menüs hängt von Ihrer iTunes-Version ab. In iTunes 11 befindet es sich auf der rechten Seite der horizontalen Hauptmenüleiste. In älteren Versionen befindet es sich links auf dem Bildschirm.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte, die die Kategorie der Dateien darstellt, die Sie auf das iPad übertragen möchten. Abhängig vom Inhalt Ihrer iTunes-Mediathek können Sie unter anderem Musik, Videos, Podcasts, eBooks, Fotos und Apps auswählen.

5

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Synchronisieren" oben auf der ausgewählten Registerkarte, konfigurieren Sie die Synchronisierungsoptionen für diesen bestimmten Inhaltstyp und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Synchronisieren" oder "Übernehmen", um die ausgewählten Dateien auf das iPad zu übertragen.

6

Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 für jede Kategorie von Dateien, die Sie auf das iPad übertragen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Auswerfen", um das iPad sicher vom Computer zu trennen.