Symptome einer schlechten Stromversorgung

Jede Art von Computerausfall kann ein Problem für Ihr Unternehmen sein, aber eine schlechte Stromversorgung kann ein ärgerliches Problem bei der Diagnose sein. Wenn Ihr Computer nicht die benötigte Leistung erhält, kann dies zu fehlerhaftem Verhalten, unregelmäßigen Abschaltungen oder spektakulären Ausfällen führen. Wenn Sie lernen, die Anzeichen einer fehlerhaften Stromversorgung zu erkennen, können Sie das fehlerhafte Teil austauschen, bevor andere Hardware im Computergehäuse beschädigt wird.

Instabilität

Ein Zeichen für Stromprobleme ist die Instabilität des Systems unter Last. Dies kann ein schwieriges Symptom für die Diagnose sein, da viele verschiedene Dinge zufällige Fehler und Abstürze verursachen können. Wenn Sie Softwareprobleme, fehlerhafte Festplattensektoren und einen Virus ausschließen können, können anhaltende ungeklärte Abstürze auf einen Stromversorgungsfehler hinweisen. Sie sollten besonders beachten, wenn die Abstürze beim Ausführen von CPU- oder grafikintensiven Programmen häufiger auftreten, da diese Aktionen mehr Strom von der Stromversorgung erfordern und ein guter Indikator für ein Problem sind.

Videoprobleme

Ein weiteres Symptom, das auf ein Stromversorgungsproblem hinweisen könnte, sind ungeklärte Videofehler. Während typische Grafikkarten für Geschäftscomputer Low-End-Modelle sind, benötigen einige leistungsstärkere GPUs mehr Strom vom System und verfügen in einigen Fällen über eigene dedizierte Stromanschlüsse. Wenn Ihr Unternehmen mit 3D-Modellierungsprogrammen arbeitet und beim Umschalten in den 3D-Modus oder bei der Ausführung grafikintensiver Aufgaben häufig Abstürze auftreten, kann dies ein Problem mit der Stromversorgung sein.

Lärm und Geruch

Während kleinere Stromversorgungsausfälle zu einer unzureichenden Stromversorgung wichtiger Komponenten führen können, können größere Fehler zu Hardwareproblemen führen. Wenn Sie feststellen, dass ein Bürocomputer plötzlich ein anderes Geräusch macht, hören Sie auf das Gerät und prüfen Sie, ob Sie die Komponente, von der das Geräusch stammt, isolieren können. Wenn der Netzteillüfter plötzlich ein lauteres Geräusch macht, ist die Hardware möglicherweise auf dem Weg nach draußen. Wenn Sie einen scharfen oder brennenden Geruch feststellen, sollten Sie den Computer sofort ausschalten, da in seltenen Fällen eine schlecht gewartete Stromversorgung einen elektrischen Brand verursachen kann.

Vollständiger Fehler

Das ultimative Symptom für eine schlechte Stromversorgung ist die Unfähigkeit, Ihren Computer einzuschalten. Wenn das Drücken des Netzschalters an der Vorderseite des Gehäuses nichts bewirkt, überprüfen Sie den Schalter am Netzteil selbst, um sicherzustellen, dass er eingeschaltet ist. Einige Netzteile verfügen über externe Leistungsschalter, die möglicherweise auslösen. Wenn die Manipulation der äußeren Bedienelemente nicht hilft, öffnen Sie das Gehäuse, um festzustellen, ob eine der inneren Komponenten Strom zu haben scheint. Wenn die CPU- und Grafikkartenlüfter still stehen und auf dem Motherboard keine Lichter aufleuchten, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass kein Strom aus dem Netzteil fließt und ersetzt werden muss.