Laptop Rechtsklick funktioniert nicht

Obwohl die rechte Taste unter dem Touchpad Ihres Laptops im Allgemeinen nicht so häufig verwendet wird wie die linke Taste, können Sie Menüs öffnen, Objekte speichern und Dateinamen ändern. Wenn die Funktionalität dieser Schaltfläche plötzlich verschwindet, kann dies physische oder elektronische Gründe haben.

Alter oder beschädigter Fahrer

Ihr Laptop benötigt die richtigen Treiber, damit Ihr Touchpad funktioniert. Wenn diese Treiber veraltet sind oder beschädigt werden, funktionieren Ihr Touchpad und Ihre Tasten möglicherweise nicht richtig. Das gesamte Pad könnte nicht mehr funktionieren oder nur ein Teil des Trios könnte betroffen sein. Windows aktualisiert diese Treiber normalerweise während der regelmäßigen automatischen Updates, aber die Dateien können beschädigt werden oder nicht ordnungsgemäß installiert werden.

Treiberlösung

Aktualisieren Sie den Treiber des Touchpads, indem Sie Windows Update ausführen, oder laden Sie eine neuere Version direkt von der Website des Laptop- oder Touchpad-Herstellers herunter. Laden Sie den neuesten Treiber für Ihr Betriebssystem herunter und speichern Sie ihn auf Ihrem Computer. Öffnen Sie die Systemsteuerung, wählen Sie Hardware und Sound aus und klicken Sie dann auf Geräte und Drucker. Wählen Sie Geräte-Manager und suchen Sie die Touchpad-Liste. Klicken Sie auf den Namen oder das Symbol des Geräts und halten Sie ihn gedrückt, um Treibersoftware aktualisieren auszuwählen. Daraufhin wird ein Assistent geöffnet, der Sie Schritt für Schritt durch den Rest der Installation führt. Sobald alles installiert ist, starten Sie neu, um sicherzustellen, dass die Änderungen akzeptiert werden.

Schmutziger oder abgenutzter Knopf

Aufgrund der Platzierung des Touchpads ist es möglich, dass die Taste einfach verschmutzt ist und klebt. Öle, Schmutz und andere Rückstände von Händen und Handgelenken können während der Benutzung Ihres Laptops auf den Knopf übertragen werden, an den Rändern versickern und zum Anhaften führen. Durch jahrelangen Gebrauch kann sich auch der Knopf oder Kontakt darunter abnutzen, was bedeutet, dass die Klicks nicht richtig registriert werden. In diesem Fall besteht die einzige Möglichkeit zur Korrektur darin, den Laptop zu zerlegen und unter und um die Touchpad-Tasten gründlich zu reinigen und die darunter liegenden Anschlüsse visuell zu überprüfen. Dies kann schwierig sein, daher sollte es besser einem erfahrenen Techniker überlassen werden.

Problemumgehung behoben

Die naheliegendste Problemumgehung für eine nicht funktionierende Touchpad-Taste ist die Verwendung einer externen Maus. Erhältlich in verschiedenen Größen und Designs und über USB- oder WLAN-Anschlüsse finden Sie wahrscheinlich einen, den Sie gerne mit Ihrem Laptop tragen. Abgesehen davon können Sie die Funktionalität der Schaltflächen und des Touchpads ändern, um den nicht funktionierenden Rechtsklick zu umgehen, indem Sie in der Systemsteuerung auf das Fenster Mauseigenschaften klicken. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor, um eine für Sie geeignete Konfiguration zu finden.