So trennen Sie Text von Zahlen in Excel

Manchmal ist es nicht möglich, Daten selbst zu trennen, bevor sie in eine Excel-Tabelle eingefügt werden. Oft werden die Informationen aus alten Datendateien in einer einzelnen Zelle zusammengefasst. Das gleiche kann passieren, wenn Sie versuchen, Informationen aus einer PDF-Datei zu kopieren. Glücklicherweise müssen Sie die Informationen nicht alleine trennen. Sie können Zahlen in Excel von Text trennen, sofern Sie angeben, was getrennt werden soll.

  1. Öffnen Sie Excel

  2. Öffnen Sie die Excel-Datei, die die verstümmelten Daten enthält. Sehen Sie sich genau an, wo die Daten platziert wurden. Lange Datenfolgen scheinen eine ganze Zeile zu belegen, befinden sich jedoch häufig nur in einer einzelnen Zelle. Wenn sich die Daten beispielsweise in der ersten Zeile befinden, klicken Sie auf die zweite Zelle und sehen Sie sich die Formelleiste über der Tabelle an. Wenn es sich um ein leeres Feld handelt, ist diese Zelle leer.

  3. Wählen Sie die Datenspalte aus

  4. Wählen Sie die erste Spalte mit Daten aus, die Sie in Spalten unterteilen möchten. Der Excel-Assistent zum Konvertieren von Text in Spalten funktioniert jeweils nur für eine Spalte. Wenn sich die Daten beispielsweise in der ersten Spalte befinden, klicken Sie auf den Buchstaben "A" über der Spalte, um die gesamte Spalte auszuwählen.

  5. Öffnen Sie den Assistenten zum Konvertieren von Text in Spalten

  6. Klicken Sie auf das Menü "Daten" und dann auf das Symbol "Text in Spalten", das sich im Abschnitt "Datentools" des Menübands befindet. Ein Dialogfenster wird geöffnet.

  7. In den meisten Fällen werden Datenblöcke, die Sie in Spalten konvertieren möchten, durch Kommas, Tabulatoren oder andere Satzzeichen getrennt. Wählen Sie in diesem Fall die Option "Begrenzt". Wenn die Datenblöcke klein und durch Leerzeichen getrennt sind, wählen Sie "Feste Breite". Beachten Sie, dass bei Auswahl von Feste Breite jedes Wort nach einem Leerzeichen in eine eigene Spalte eingefügt wird. Nachdem Sie auf "Weiter" geklickt haben, wird eine Vorschau angezeigt, die Ihnen zeigt, wie die Tabelle aussehen wird, wenn Sie fertig sind. Wenn Ihnen das, was Sie sehen, nicht gefällt, können Sie es anpassen oder auf die Schaltfläche "Zurück" klicken, um eine andere Option auszuwählen.

  8. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise zusätzliche Leerzeichen in Excel einfügen möchten, damit die Daten die vorhandenen Daten nicht überschreiben, wenn Text und Zahlen überschrieben werden.

Verwenden der Konvertierung mit fester Breite

Die Konvertierung mit fester Breite eignet sich am besten für kleine Daten, die alle durch Leerzeichen ohne Leerzeichen zwischen Wörtern oder Zahlen getrennt sind. Zum Beispiel enthält "32 Orangen 52 Äpfel" vier durch Leerzeichen getrennte Datenblöcke, sodass sie in vier Spalten angezeigt werden. "32 Orangen und Äpfel" erscheinen jedoch auch in vier Spalten. Wenn Sie "Orangen und Äpfel" in einer Spalte zusammenfassen möchten, können Sie die Linie so ziehen, dass sie eine Zelle ist. Wenn sich zwei oder mehr Daten in derselben Spalte befinden, können Sie nach Abschluss der Konvertierung Zellen teilen.

Im Vorschaubereich können Sie die Spaltentrennzeichen manuell anpassen, indem Sie einfach auf die Vorschau klicken. Durch Ziehen einer Linie wird sie verschoben, durch Doppelklicken wird die Linie gelöscht. Um eine Linie hinzuzufügen, klicken Sie auf die Vorschau, in der sie angezeigt werden soll.

Verwenden der begrenzten Datenkonvertierung

Selbst wenn der Text durch Leerzeichen getrennt ist, ist die Option "Begrenzt" normalerweise am besten geeignet, da Sie mehr Möglichkeiten zum Trennen der Daten haben.

Geben Sie zunächst an, was die Datenblöcke trennt. Dies können Tabulatoren, Semikolons, Kommas, Leerzeichen oder Sie können ein beliebiges anderes Zeichen in das verfügbare Feld eingeben. Sie können beliebig viele dieser Optionen auswählen.

Verwenden eines Textqualifizierers in begrenzten Daten

Oft wird Text in Anführungszeichen oder Apostrophe gesetzt. In diesem Fall können Sie entweder als Textqualifizierer auswählen. Datenblöcke innerhalb eines dieser Satzzeichen werden in einer einzelnen Spalte platziert, selbst wenn der Text Leerzeichen oder ein anderes Trennzeichen enthält.

Wenn Sie beispielsweise ein Leerzeichen und ein Komma als Trennzeichen haben, aber Textblöcke in Anführungszeichen wie "Äpfel, Orangen und Pfirsiche" enthalten, werden bei Verwendung von Anführungszeichen "Äpfel, Orangen und Pfirsiche" in einer Spalte anstatt jedes Wort in einer eigenen Spalte.

Arbeiten mit aufeinanderfolgenden Deliminatoren

Wenn Sie mehr als einen Begrenzer ausgewählt haben, können Sie festlegen, ob ein nachfolgender Begrenzer übersprungen werden soll oder nicht, indem Sie auf die Option "Aufeinanderfolgende Begrenzer als einen behandeln" klicken. Wenn beispielsweise sowohl Kommas als auch Leerzeichen ausgewählt sind und diese Option nicht aktiviert ist, wird jedem Leerzeichen nach einem Komma eine eigene Spalte zugewiesen. Wenn Sie aufeinanderfolgende Trennzeichen als eins behandeln, ignoriert Excel das Leerzeichen nach jedem Komma.

Formatieren von Zielspalten

Mit den Konvertierungsoptionen "Begrenzt" und "Feste Breite" können Sie jede Spalte formatieren, bevor Sie die Daten konvertieren. Die Optionen umfassen die Formatierung Allgemein, Text und Datum. Sie können Spalten auch überspringen, indem Sie sie auswählen und dann auf die Option "Nicht importieren" klicken.

Über die Schaltfläche Erweitert können Sie festlegen, wie Dezimalstellen und Tausender getrennt werden sollen, wenn die Spalte Zahlen enthält. Die Standardeinstellung verwendet US-Standards. Sie können jedoch Kommas verwenden, um Dezimalstellen zu trennen, oder Leerzeichen, um Tausende zu trennen.