So starten Sie eine Comic-Show

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, Menschen zum Lachen zu bringen - Millionen von Menschen - oder Menschen durch Animation zu inspirieren, bietet das digitale Zeitalter Tools und Medien, um eine animierte Plattform dafür zu erstellen. Bei Milliarden von Menschen in sozialen Medien und auf Plattformen wie YouTube ist es möglicherweise nur eine Frage der Zeit, bis eine großartige Zeichentrickserie zu einem bekannten Namen wird. Um loszulegen, benötigen Sie eine großartige Idee und ein Gespür für das Kreative.

Lerne dein Handwerk

Obwohl es keine Möglichkeit gibt, ein eigenes kreatives Unternehmen zu gründen - einschließlich einer Zeichentrickserie -, kann es hilfreich sein, zu erfahren, wie andere Künstler erfolgreich wurden. Zum Beispiel ist Seth MacFarlane der Schöpfer von "Family Guy" und mehreren anderen Shows im Netzwerkfernsehen. Er studierte Animation an der Rhode Island School of Design. Nachdem ein Professor seine Doktorarbeit an Hanna-Barbera Productions - jetzt Cartoon Network Studios - geschickt hatte, erhielt MacFarlane eine Stelle im Studio.

Er arbeitete auch als Autor für Walt Disney Animation, bevor er einen Vertrag mit Fox für seine eigene Show bekam. Er brauchte sechs Monate, um den 15-minütigen Piloten von "Family Guy" zu zeichnen, bevor er schließlich für viele Jahre ein Hit bei den Fans wurde.

Wählen Sie Ihre Medien aus

Die Verwendung modernster Computeranimationssoftware ist eine Möglichkeit, als Cartoon-Animator zu beginnen, aber nicht die einzige. Zeichentrickfilme können aus jedem Medium erstellt werden, das Sie auswählen, z. B. Tonstücke formen und Standbilder aufnehmen, um dann ein Video in einem Prozess namens Claymation zu erstellen. Die South Park-Schöpfer Trey Parker und Matt Stone schnitten zunächst ihre Charaktere, Requisiten und Hintergründe aus Pappstücken aus. Ein in Montreal ansässiger Werbefachmann startete seine eigene Online-Zeichentrickserie tetesaclaques.tv, indem er Puppen filmte, die er in einem örtlichen Dollar-Laden gekauft hatte, und seine eigene Stimme für die meist französischsprachige Animation verwendete.

Wählen Sie eine Videobearbeitungs-App

Unabhängig davon, wie Sie Ihren Cartoon erstellen, müssen Sie ihn in ein Video einfügen. Wenn Sie einen Mac haben, können Sie die integrierte iMovie-App von Apple verwenden. Windows-Benutzer können kostenlose Apps verwenden, einschließlich Shotcut oder Avid Media Composer First.

Wenn Sie Ihre Cartoons direkt auf dem Computer erstellen möchten, stehen Ihnen auch viele Animationsvideo-Apps zur Auswahl. Kostenlose Open-Source-Programme für 2D-Animationen umfassen Pencil, Synfig Studios, Stykz und Ajax Animator. Für 3D-Animationen gibt es Blender, Bryce, DAZ Studio sowie eine browserbasierte Software namens Clara.io.

Finde eine Plattform

Heutzutage sollte YouTube für jeden, der mit Cartoons anfängt, eine offensichtliche Überlegung sein. Obwohl Sie mit dem Einreichen Ihres ersten Videos nicht viel Geld verdienen, ist dies eine gute Möglichkeit, Ihre Arbeit zu sehen. Durch das Sponsern von Anzeigen in Ihren Videos können Sie auch Geld verdienen. Je mehr Leute Ihre Videos ansehen, desto mehr Geld könnten Sie verdienen, bis der richtige TV-Manager es sieht und Sie auffordert, einen Piloten zu machen.

Andere zu berücksichtigende Plattformen sind Vimeo, DailyMotion und sogar Instagram für kürzere Videos. Damit Ihr Cartoon viral wird, sollten Sie ihn auch auf Ihren bevorzugten Social-Media-Plattformen veröffentlichen.