So erhalten Sie einen Kontrollkästchen-Steuerwert in Word

Word, das beliebte Textverarbeitungsprogramm von Microsoft, bietet Ihnen viele Funktionen zum Bearbeiten von Text und zum Hinzufügen von Bildern zu Ihren Dokumenten. Word wird sowohl in Heim- als auch in Büroumgebungen häufig verwendet und verfügt außerdem über eine Funktion, mit der Sie Formularsteuerelemente zu Ihren Dateien hinzufügen können. Das Dokument wird wiederum zu einem interaktiven Formular, um es an andere zu verteilen und Informationen zu sammeln. Eines dieser Tools, das Kontrollkästchen, kann hinzugefügt werden, damit andere aus einer Liste vorformatierter Antworten auswählen können.

1

Starten Sie Word und öffnen Sie das Dokument, zu dem Sie ein Kontrollkästchen hinzufügen möchten. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte "Entwickler" im Menüband angezeigt wird. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Optionen". Daraufhin wird ein separates Fenster geöffnet. Wählen Sie die Registerkarte "Multifunktionsleiste anpassen". Klicken Sie auf das Menü "Multifunktionsleiste anpassen" und wählen Sie die Option "Hauptregisterkarten". Aktivieren Sie die Option "Entwickler" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".

2

Klicken Sie einmal in den Bereich des Dokuments, zu dem Sie das Kontrollkästchen hinzufügen möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte "Entwickler" und suchen Sie die Gruppe "Steuerelemente". Aktivieren Sie das Symbol "Kontrollkästchen Inhaltssteuerung", um das Steuerelement in das Word-Dokument einzufügen.

3

Bearbeiten Sie die Eigenschaften des Kontrollkästchen-Steuerelements nach Bedarf. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Entwickler" und wählen Sie die Option "Eigenschaften", wodurch ein separates Fenster geöffnet wird. Verwenden Sie die verfügbaren Optionen, um die Eigenschaften wie die Größe zu bearbeiten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".