So entfernen Sie den Markup-Bereich in Word 2007

Die Verwendung von Microsoft Word zum Kommentieren von Geschäftsdokumenten kann eine ideale Möglichkeit sein, die Arbeit zwischen Mitarbeitern zu teilen oder einfach Ihre Gedanken zu etwas aufzuzeichnen, sich davon zu entfernen und dann für einen Neuanfang zurückzukehren. Wenn Sie die Kommentarfunktion von Word 2007 verwenden, mit der Markup-Sprechblasen eingefügt werden, werden Sie feststellen, dass eine dicke Spalte Ihr Dokument nach links stößt und wertvolle Bildschirmfläche einnimmt. Dieser Markup-Bereich ist nicht erforderlich, und ein kurzer Klick weist Word 2007 an, ihn aus Ihrem Arbeitsbereich zu entfernen.

1

Starten Sie Microsoft Word 2007. Klicken Sie auf die Schaltfläche Office und navigieren Sie zu dem Dokument mit dem zu schließenden Markup-Bereich. Sobald das Dokument geöffnet ist, sehen Sie rechts den Markup-Bereich, der durch eine graue Spalte und farbige „Sprechblasen“ für Textkommentare symbolisiert wird.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Überprüfen". Klicken Sie im Bereich "Tracking" des Menübands auf das obere Dropdown-Menü. Das Menü zeigt standardmäßig "Final: Show Markup" an.

3

Klicken Sie im Menü auf die Option „Final“. Der Markup-Bereich wird entfernt.

4

Alternativ können Sie den Markup-Bereich in Word 2007 entfernen, indem Sie im Abschnitt „Tracking“ des Menübands auf das Menü „Markup anzeigen“ klicken. Bewegen Sie den Mauszeiger über "Sprechblasen" und klicken Sie auf "Alle Revisionen inline anzeigen". Die Sprechblasen, durch die der Markup-Bereich angezeigt wird und das gesamte Dokument nach links verschoben wird, verschwinden und werden stattdessen dem Dokumentfluss hinzugefügt.