Können Sie Tabellenkalkulationen auf einem iPad erstellen?

Apples iPad verfügt über eine eigene Zahlen-Tabellenkalkulations-App und unterstützt die Excel-App von Microsoft. Beide sind praktisch, wenn ein Benutzer Tabellenkalkulationen auf einem iPad bearbeiten möchte. Die verschiedenen Apps, die Sie für Tabellenkalkulationen auswählen können, hängen davon ab, ob Sie die Tabellenkalkulationen erstellen und bearbeiten, freigeben oder nur anzeigen.

Bearbeiten und Erstellen von Tabellenkalkulationen

Zum Erstellen oder Bearbeiten von Tabellenkalkulationen auf dem iPad benötigen Sie eine App zum Bearbeiten von Tabellenkalkulationen. Hier haben Sie einige Möglichkeiten, darunter Numbers for iPad, das Apple gehört und von Apple vertrieben wird. Dokumente zu gehen; die Google Sheets-App, die Teil von Google Drive ist; und Microsoft Excel für iPad, für das ein Office 365-Abonnement erforderlich ist. Es gibt auch viele andere solide Möglichkeiten von Drittanbietern. Die Kosten einer App werden von der von Ihnen ausgewählten App bestimmt.

Viele Apps sind kostenlos, aber einige Apps mit mehr Funktionen kosten im Voraus mehr. Trotzdem können solche Apps dahingehend eingeschränkt sein, dass sie möglicherweise nicht alle Elemente aus einer ursprünglichen Excel-Tabelle anzeigen können, oder sie können Daten und Formatierungen bei der Übersetzung von der Computersoftware zur iPad-App verlieren.

Anzeigen von Tabellenkalkulationen auf einem iPad

Das iPad bietet die native Möglichkeit, Tabellenkalkulationen mithilfe von Zahlen anzuzeigen. Dies bedeutet, dass Sie für diesen Zweck keine weitere dedizierte App benötigen. Sie müssen die Tabelle nur als E-Mail-Anhang an sich selbst senden oder sie mithilfe einer geeigneten und kompatiblen App auf Ihr iPad übertragen oder in iCloud oder einem anderen Cloud-Sharing-Speicherort darauf zugreifen. Solange Sie nur die Tabelle anzeigen, müssen Sie sich keine Gedanken über zusätzliche Software machen und sollten dies von Anfang an problemlos mit Ihrem iPad tun können. Doppelklicken Sie einfach auf die angehängte Datei in der E-Mail, und sie wird in Numbers auf dem iPad geöffnet.

Vorteile der Verwendung Ihres iPad für Tabellenkalkulationen

Die Möglichkeit, mit Tabellenkalkulationen auf Ihrem iPad zu arbeiten, ist eine bequeme Möglichkeit, unterwegs produktiv zu bleiben. Sie können mit einer Tabelle arbeiten und auf diese verweisen, egal ob Sie im Büro, zu Hause oder auf Geschäftsreise sind. Sie können neue Tabellen erstellen und diese nach Bedarf bearbeiten. Das gesamte System hilft Ihnen dabei, die Arbeit von Ihrem Computer bei der Arbeit auf Ihr Heimsystem zu übertragen oder umgekehrt, je nachdem, was Sie tun müssen.

Es kann auch bequemer sein, eine Tabelle auf einem iPad als auf einem Computer anzuzeigen, insbesondere wenn Sie es vorziehen, auf einer bequemen Couch zu entspannen, anstatt starr mit Excel für Mac oder vor einem Computerbildschirm zu sitzen Excel in Office 365.

Nachteile der Verwendung Ihres iPad für Tabellenkalkulationen

Die Verwendung von Tabellenkalkulations-Apps für das iPad weist einige Nachteile auf. Die meisten Unternehmen verwenden Excel als Tabellenkalkulationsanwendung. Die Numbers-App kann Tabellenkalkulationen mit Excel- und Numbers-Formatierung importieren. Möglicherweise werden jedoch nicht alle Formatierungsinformationen aus einer Excel-Tabelle gespeichert.

Eine alternative Lösung besteht darin, sich für eine andere App zu entscheiden, von denen es viele gibt, obwohl mehrere das Feld dominieren.

Liste der Tabellenkalkulationsanwendungen

Zahlen

Numbers gehört zum Apple-Ökosystem und ist für jedes ab 2014 hergestellte Apple-Gerät kostenlos. Numbers ist auf Tabellenkalkulationen spezialisiert und bietet viele verschiedene Vorlagen für Tabellenkalkulationen sowie die Möglichkeit, Tabellenkalkulationsdokumente zu speichern und im Microsoft Excel-Format zu exportieren. Außerdem können Sie Ihre Daten mit iCloud auf allen Apple-Geräten synchronisieren. Auf diese Weise ist Ihre Tabelle immer auf dem neuesten Stand, unabhängig davon, auf welchem ​​Gerät Sie sie öffnen.

Google Drive

Während Tabellenkalkulationen mit der spezifischen Google Sheets-App verarbeitet werden, ist die Anwendung Teil der Google Drive-Suite, die Google Text & Tabellen enthält. Mit der Google Drive-App können Sie Online-Tabellen anzeigen und bearbeiten, einschließlich derer, die Sie für andere freigegeben haben. Es unterscheidet sich nicht von der Webversion von Google Drive, daher sollte die Verwendung überhaupt nicht schwierig sein. Es ist auch kostenlos.

Dokumente zu gehen

Mit Documents to Go erhalten Sie zahlreiche Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, Tabellenkalkulationen und viele andere Arten von Dokumenten anzuzeigen, zu bearbeiten und zu speichern. Es gibt zwei Versionen von Documents to Go: die Standardversion und die Premium-Version. In der Standardversion können Sie Word-Dokumente und Tabellenkalkulationen bearbeiten. Mit der Premium-Version können Sie auch PowerPoint-Dokumente bearbeiten und mit Ihren iCloud-, SugarSync-, Google Drive- und Box.net-Konten synchronisieren. Wenn es um Funktionalität geht, bläst Documents to Go viele andere Apps aus dem Wasser.

Microsoft Excel für iPad

Microsoft hat eine Excel-Version auf dem iPad veröffentlicht, mit der Sie Tabellenkalkulationen im Excel-Format öffnen und anzeigen können. Sie können diese Dokumente jedoch nicht ohne ein Office 365-Abonnement erstellen oder bearbeiten. Sobald Sie das Abonnement bezahlt haben, können Sie mit der Vollversion von Microsoft Excel auf alle Funktionen zugreifen, die Sie haben.

Dies sind die am häufigsten in geschäftlichen Situationen verwendeten Apps. Es gibt jedoch auch andere Apps, mit denen Sie Tabellenkalkulationen in verschiedenen Formaten auf Ihrem iPad anzeigen, erstellen und bearbeiten können.

Cloud-Speicheroptionen

Eine Funktion, mit der sich viele Tabellenkalkulations-Apps von der Konkurrenz abheben, ist die Cloud-Sharing-Option. Mit dieser Option können Sie auf Ihre Dokumente zugreifen, sie bearbeiten, speichern und freigeben, alles innerhalb der Cloud, unter anderem mit Diensten wie Box, Dropbox und Google Drive.

Cloud-Dienste sind praktisch, da sie die neueste Version der von Ihnen verwendeten Tabellenkalkulationsdokumente verwalten, unabhängig davon, ob Sie dies von Ihrem iPad, Arbeitscomputer oder einem anderen Gerät aus tun. Sie sind sichere Orte für aktuelle Arbeiten.

Verwenden von Cloud-Diensten

Bestimmte Cloud-Dienste, wie z. B. die Google Drive-App, speichern die Änderungen, die Sie an Ihren Tabellenkalkulationen vornehmen, in Echtzeit. Sie müssen sich also nicht daran erinnern, eine Schaltfläche zum Speichern zu drücken, die Sie in anderen möglicherweise leicht vergessen Anwendungen, zu Ihrem Nachteil.

Bei anderen Cloud-Speicherdiensten wie Box und Dropbox sowie Anwendungen, die diese unterstützen, müssen Sie Ihre Arbeit nach der Bearbeitung speichern und anschließend die bearbeitete Tabelle hochladen.