Konvertierung von Minuten und Sekunden in eine Dezimalzahl in Excel

Die meisten im Geschäftsleben verwendeten Zahlen basieren auf 10 - allgemein als Dezimalsystem bekannt. Ein Dollar kostet 1,00 USD und ein halber Dollar 0,50 USD.

Zeit ist natürlich eine Ausnahme, da sie auf 12 basiert. Tag und Nacht sind jeweils 12 Stunden, während Stunden und Minuten in 60 (oder 5 x 12) unterteilt sind. Während wir alle die Zeiten ziemlich einfach berechnen können, kann die Konvertierung des 12-basierten Systems in das 10-basierte Dezimalsystem oft eine lästige Pflicht sein.

Glücklicherweise kann Microsoft Excel sie sehr einfach für Sie konvertieren. Wenn Sie also zeigen müssen, dass Zeit Geld ist, sparen Sie durch die Verwendung von Excel zum Ausführen Ihrer Berechnungen wahrscheinlich ein bisschen von beidem.

So konvertieren Sie die Zeit in das Dezimalformat

Das Konvertieren der Zeit in das Dezimalformat erfordert nur eine grundlegende Division. Ein Tag hat 24 Stunden, eine Stunde 60 Minuten und eine Minute 60 Sekunden.

Konvertieren von Sekunden in Dezimalzahlen

Wenn sich Ihre Zeit in Zelle A1 befindet, können Sie sie in eine Dezimalstelle einer anderen Zeitmessung konvertieren, indem Sie A1 in eine andere Zelle teilen. Zum Beispiel:

= A1 / 60 wandelt Sekunden in einen Dezimalbruchteil von einer Minute um

= A1 / 3600 wandelt Sekunden in einen Dezimalbruchteil von einer Stunde um

= A1 / 86400 konvertiert Sekunden in einen Dezimalbruch eines Tages

Konvertieren von Minuten in Dezimalzahlen

Wenn Sie Minuten in Dezimalzahlen umrechnen, lautet Ihre Formel wie folgt:

= A1 / 60 wandelt Minuten in einen Dezimalbruchteil von einer Stunde um

= A1 / 1440 konvertiert Sekunden in einen Dezimalbruch eines Tages

So verwenden Sie benutzerdefinierte Zeitformate in Excel

Excel verfügt über mehrere benutzerdefinierte Formatierungsoptionen für die Dauer der Zeit und erkennt die meisten Eingaben, sofern Sie einen Doppelpunkt zwischen Stunden, Minuten und Sekunden verwenden.

Wenn Sie beispielsweise einfach "1:30" in Excel eingeben, geht die Software davon aus, dass Sie eine Stunde und 30 Minuten bedeuten. Wenn Sie 1:30:50 eingeben, um weitere 50 Sekunden hinzuzufügen, wird Excel dies ebenfalls verstehen, obwohl die Zahl in der Zelle auf 1:30 gekürzt wird. Wenn Sie jedoch 24 Stunden oder eine längere Dauer eingeben möchten, müssen Sie ein benutzerdefiniertes Dauerformat auswählen, z. B. [h]: mm oder [h]: mm: ss.

Um ein benutzerdefiniertes Zeitformat zu verwenden, markieren Sie die Zellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Zellen formatieren". Wählen Sie auf der Registerkarte "Nummer" die Option "Benutzerdefiniert" und scrollen Sie nach unten, um ein geeignetes Zeitformat zu finden.

Wenn Sie Excel als Zeitrechner verwenden, können Sie diese Zahlen wie jedes andere Zahlensystem bearbeiten. Wenn Sie beispielsweise 00:30 von 1:00 subtrahieren, erhalten Sie 00:30.

So konvertieren Sie benutzerdefinierte Zeitformate in Dezimalstellen

Wenn Sie oder ein Mitarbeiter benutzerdefinierte Zeitformate in Excel verwendet haben, können Sie diese einfach durch Ändern des Formats in Dezimalzahlen konvertieren. Markieren Sie die Zellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Zellen formatieren". Wählen Sie auf der Registerkarte Nummer die Option "Nummer".

Wenn Sie alternativ auf die Registerkarte Start klicken, sollte im Menü Nummer des Menübands "Benutzerdefiniert" angezeigt werden. Klicken Sie darauf und wählen Sie "Nummer". In jedem Fall ändert sich die Zeit automatisch in eine Dezimalzahl.

Beispiel: 0:30:15 - das sind null Stunden, 30 Minuten und 15 Sekunden - wird zu 0,0210069444444444, was einem Dezimalbruchteil eines Tages entspricht, oder zu 0,02, wenn Sie die Standardeinstellung von zwei Dezimalstellen verwenden.

Wenn die Zeitdauer 22:10:00 war, wird dies zu 0,923611111111111 oder 0,92, was einem größeren Dezimalbruch eines Tages entspricht.

Um die Zahl von einem Bruchteil eines Tages auf einen Bruchteil einer Stunde zu ändern, multiplizieren Sie diese Zelle in einer benachbarten Zelle mit 24. Somit wird 0,92 eines Tages zu 0,50 einer Stunde unter Verwendung der Formel = A1 * 24.

Trinkgeld

Selbst wenn Sie das Zahlenformat in Excel auf zwei Dezimalstellen beschränkt haben, speichert das Programm volle 15 Dezimalstellen und verwendet die vollständigere Zahl, wenn Sie Berechnungen durchführen.