Beispiele für 4 Arten von Konflikten

In der Literatur existiert die Definition von Konflikt im Kampf zwischen verschiedenen und gegensätzlichen Kräften - es ist dieser Konflikt, der eine Geschichte vorantreibt. Konfliktbeispiele in der Literatur sind Mensch gegen Gesellschaft oder Mensch gegen Natur. Konflikte in Ihrem Büro funktionieren ähnlich wie Konflikte in der Literatur, halten jedoch den Fortschritt an. Dies kann die Angst und Spannung zwischen Mitarbeitern und Managern erhöhen. Mit zunehmender Angst und Anspannung verlangsamt sich häufig die Produktivität. Jeder Unternehmensleiter muss unbedingt verstehen, wie Konflikte im Büro entstehen und was getan werden kann, um sie effektiv zu bewältigen und alle Mitarbeiter mit möglichst wenig Angst oder Anspannung effizient arbeiten zu lassen.

Beispiele für zwischenmenschliche Konflikte

Es gibt Zeiten, in denen Menschen einfach nicht miteinander auskommen. Je größer die Belegschaft, desto mehr Möglichkeiten bestehen für Beziehungskonflikte. Dies sind Konflikte, die aufgrund von Missverständnissen, Missverständnissen und Naivität gegenüber anderen Menschen auftreten. Ein häufiges Beispiel für ein zwischenmenschliches Konfliktszenario zwischen Person und Person bei der Arbeit könnte ein männlicher Untergebener sein, der nicht glaubt, dass eine weibliche Führungskraft in der Lage ist, Befehle zu erteilen, oder dass sie Befehle erteilen sollte. Ein weiteres mögliches Beispiel für einen zwischenmenschlichen Konflikt zwischen Person und Person könnte eine weibliche Vorgesetzte sein, die glaubt, dass ein männlicher Untergebener möglicherweise nicht weiß, was er tut, nur weil er jünger ist. In beiden Fällen ergibt sich der Konflikt aus Vermutungen, nicht aus der Realität. Ein weiteres Beispiel könnten kulturelle Missverständnisse sein.Es gibt andere Zeiten, in denen Mitarbeiter miteinander befreundet sind und sich eine Kluft in der Beziehung entwickelt, die zu Spannungen und Konflikten bei der Arbeit führt. Diese Art von Konflikten wird durch Diversifizierungstrainings und durch die Festlegung spezifischer Verhaltensstandards für Mitarbeiter gemildert.

Beispiele für Konflikte zwischen Abhängigkeiten

Viele Arbeitsumgebungen können mit einer Montagelinie von Mitarbeitern verglichen werden, die bestimmte Aufgaben ausführen müssen, bevor eine andere Abteilung eine neue Aufgabe ausführen kann. Wenn Jack beispielsweise für die Lieferung von Blumenarrangements verantwortlich ist, die die Produktionsabteilung getroffen hat, kann er seine Arbeit nicht erledigen, wenn diese Abteilung zurückfällt. Die Aufgabe muss nicht unbedingt zwischen den Abteilungen liegen. Die Aufgabe könnte bei bestimmten Personen liegen. In einer Buchhaltungsabteilung muss Keith möglicherweise alle Kundendaten eingeben, bevor Alex die Berichte ausführen kann, die Keith dann an das Management weitergibt. Die Minderung dieser Probleme erfordert eine angemessene Personalausstattung und Schulung, um sicherzustellen, dass genügend Personen vorhanden sind, die die erforderlichen Arbeiten ausführen können, damit das Fließband nicht unterbrochen wird.

Prozesse und Stilprobleme

Wie Dinge erledigt werden, ist nicht unbedingt für alle gleich. Ein Mitarbeiter möchte sich möglicherweise zu einer bestimmten Tageszeit um alle Voicemail- und E-Mail-Nachrichten des Kunden kümmern, während ein anderer Mitarbeiter diese Probleme möglicherweise den ganzen Tag über zwischen anderen Aufgaben behandelt. Diese einfache Variation, wie dieselbe Aufgabe erfüllt wird, kann für eine oder beide Parteien frustrierend sein. Der Mitarbeiter, der alles in einem einzigen Zeitblock zusammenfasst, kann feststellen, dass der andere Mitarbeiter den Kunden keine besondere Aufmerksamkeit schenkt. Die andere Person könnte jemanden sehen, der darauf wartet, zu antworten, ohne den Kundenservice zu priorisieren. Um dies zu mildern, sind klare Unternehmensrichtlinien und Teambesprechungen erforderlich, um die vom Unternehmen festgelegten Best Practices zu überprüfen.

Fragen des Führungsstils

Unterschiedliche Unternehmensleiter haben unterschiedliche Führungsweisen. Nicht jeder Ansatz ist bei jedem Untergebenen wirksam. Ein autoritärer Führer, der unerschütterlich in seinen Forderungen an die Mitarbeiter ist und immer wieder Befehle erhebt und andere kritisiert, kann möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse von einem introvertierten Mitarbeiter erhalten. Ein visionärer Leiter könnte das Risiko eingehen, eine "In-Group" - und eine "Out-Group" zu schaffen, die einige Mitarbeiter begünstigt und andere von einer Vielzahl von Aktivitäten ausschließt, einschließlich Abwesenheits-, Beförderungs- und Schulungsprogrammen. Dies führt zu Konflikten zwischen Gruppen oder zu Konflikten zwischen Gruppen unter den Befürwortern. Konfliktbeispiele wie dieses können gemildert werden, indem Führungskräfte geschult werden und wie sich ihr Stil auf andere auswirkt.