Warum wird mein Laptop nicht aufgeladen?

Wenn Sie bei Ihrer Arbeit häufig unterwegs sind, kann ein Laptop ohne funktionierenden Akku Ihre Arbeit behindern. Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass Laptop-Akkus nicht aufgeladen werden, sich schnell entladen oder auf andere Weise ausfallen, einschließlich Alter, defektem Netzkabel oder beschädigten Ladeschaltungen. Sie können die meisten Batterieprobleme lösen, indem Sie Ersatzteile kaufen. Einige Probleme erfordern jedoch eine professionelle Reparatur.

Alte Batterien

Alle wiederaufladbaren Batterien verlieren mit der Zeit an Kapazität. Laptop-Akkus verlieren bereits nach wenigen Jahren spürbar an Lebensdauer. Wenn Sie weiterhin eine alte Batterie verwenden, verringert sich deren Laufzeit weiter, bis die Batterie nur noch wenige Minuten halten kann, bevor sie leer wird. Um den Stromausfall wiederzugewinnen, müssen Sie beim Hersteller des Computers einen neuen Akku bestellen. Die meisten Laptops verfügen über vom Benutzer austauschbare Batterien, einige erfordern jedoch möglicherweise eine professionelle Demontage.

Schlechtes Netzkabel

Ein defektes Netzkabel kann den Eindruck erwecken, dass der Akku nicht aufgeladen wird. Wenn das Kabel zwischen funktionierend und nicht funktionsfähig wechselt, verliert der Akku so schnell wie möglich Strom. Sie können Ihr Netzkabel testen, indem Sie versuchen, den Laptop nach dem Entfernen des Akkus mit Wechselstrom zu betreiben. Wenn es zeitweise funktioniert, hat es möglicherweise eine lose Verbindung. Bei Bedarf können Sie beim Hersteller des Computers ein Ersatznetzkabel bestellen.

Ladeschaltung

Wenn Ihr Laptop auch mit einem neuen Akku oder Netzkabel weiterhin fehlerhaft funktioniert, ist möglicherweise die interne Ladeschaltung defekt. Wenn die Kabel im Laptop, die vom Netzkabel zum Akku führen, beschädigt sind, wird der Akku nicht richtig aufgeladen. Die Reparatur defekter Ladeschaltungen erfordert eine professionelle Reparatur durch den Hersteller oder eine Reparaturwerkstatt.

Batterienutzung

Laptop-Batterien erfordern keine besondere Behandlung wie einige ältere wiederaufladbare Batterien. Sie werden weder "überladen", noch benötigen sie vor jeder Ladung eine vollständige Entleerung. Wenn sich Ihr Laptop ausschaltet, während Sie scheinbar noch Strom haben, können Sie versuchen, die Kalibrierung des Akkus mit einem einzigen vollen Stromverbrauch zurückzusetzen. Dieser Vorgang repariert jedoch keine beschädigte Batterie. Wenn Ihr Computer während des Betriebs sehr heiß wird, können Sie den Akku entfernen, während Sie den Laptop mit Wechselstrom betreiben, da Hitze die Lebensdauer eines Akkus verkürzen kann.