Übertragen von Daten von einem Mac auf einen PC über eine externe Festplatte

Externe Festplatten werden über einen universellen seriellen Bus mit Computern verbunden und enthalten mehr Speicher als USB-Sticks. Sie können eine externe Festplatte verwenden, um Dateien von Ihrem Mac auf einen PC oder zwischen anderen Computertypen zu übertragen. Externe Festplatten eignen sich besonders zum Übertragen einer großen Datenmenge, die nicht auf ein kleineres Speichergerät passt, z. B. ein USB-Flash-Laufwerk oder eine optische Disc.

1

Schließen Sie die externe Festplatte mit dem mitgelieferten USB-Kabel an Ihren Mac an. Schließen Sie das kleine Ende des Kabels an das Laufwerk und das größere Ende an einen USB-Anschluss Ihres Mac an.

2

Doppelklicken Sie auf das Symbol der externen Festplatte, das auf Ihrem Mac-Desktop angezeigt wird.

3

Ziehen Sie die Dateien und Ordner, die Sie übertragen möchten, per Drag & Drop in das Fenster der Festplatte. Sie können auch Dateien oder Ordner kopieren und in dieses Fenster einfügen.

4

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt, klicken Sie auf das Festplattensymbol auf Ihrem Desktop und klicken Sie nach Abschluss der Dateiübertragung auf "Auswerfen".

5

Trennen Sie die externe Festplatte von Ihrem Mac und schließen Sie das große Ende des USB-Kabels an einen USB-Anschluss Ihres PCs an.

6

Klicken Sie auf "Start", klicken Sie auf "Computer" und doppelklicken Sie auf die externe Festplatte im Computerfenster.

7

Ziehen Sie die Daten aus dem Fenster der externen Festplatte in einen Ordner auf Ihrem PC und legen Sie sie dort ab. Sie können die Dateien auch auswählen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und auf "Kopieren" klicken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen Zielordner und wählen Sie "Einfügen".