So löschen Sie Bilder von Ihrem Computer

Das Speichern unnötiger Bilddateien auf Ihrem Geschäftscomputer kann häufig wertvollen Speicherplatz beanspruchen. Wenn Sie häufig Bilder aus dem Internet herunterladen oder Programme installiert haben, die Bilder auf Ihren Computer hochladen, werden möglicherweise Tausende von Bildern in Hunderten von Ordnern verteilt, was die Systemleistung beeinträchtigen kann, ohne dass Ihre Arbeit wirklich davon profitiert. Wenn Sie Bilder von Ihrer Festplatte entfernen möchten, können Sie dies tun, nachdem Sie gelernt haben, wie Sie sie mithilfe der Windows-Suche finden.

Bilddateien suchen

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und dann auf "Computer", um den Windows Explorer zu starten.

2

Klicken Sie in das Windows Explore-Suchfeld und geben Sie den folgenden Befehl ein:

Art: Bild

Dies ist ein Suchfilter, der Windows anweist, alle Bilder auf Ihrem Computer zu finden.

3

Ermöglichen Sie Windows, nach Bilddateien zu suchen. Dies kann einige Zeit dauern, da Windows alle Dateien jagt. Warten Sie, bis der grüne Fortschrittsbalken, der sich während der Suche oben im Windows Explorer befindet, verschwindet. Windows Explorer zeigt die Suchergebnisse in einer Tabelle mit Spalten mit Überschriften an. Die Spalte Name enthält beispielsweise den Namen der Datei. Das Änderungsdatum, der Typ, die Größe und der Ordner werden möglicherweise auch angezeigt, je nachdem, wie Sie oder eine andere Person die Spaltenüberschriften im Windows Explorer eingerichtet haben. Wenn Sie diese Liste mit vier Spalten sehen, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort. Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Schritt in diesem Schritt fort.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift "Name", um ein Dropdown-Menü anzuzeigen, in dem die verfügbaren Spaltenüberschriften angezeigt werden. Suchen Sie eine Spalte, die in der Liste der vier im vorherigen Schritt beschriebenen Spalten fehlt. Wenn die Spalte Typ beispielsweise nicht angezeigt wird, suchen Sie im Dropdown-Menü nach "Typ" und doppelklicken Sie darauf. Das Dropdown-Menü wird geschlossen, und Windows Explorer fügt die Spalte der Tabelle hinzu. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die Spalte hinzuzufügen andere Spalten in der Tabelle, sodass die Spalten Name, Änderungsdatum, Typ, Größe und Ordner angezeigt werden.

Bilder löschen

1

Entscheiden Sie, wie Sie zu löschende Bilddateien finden möchten. Wenn Sie Bilddateien suchen möchten, die den meisten Festplattenspeicher belegen, klicken Sie auf die Spaltenüberschrift „Größe“, um die Dateien nach Größe zu sortieren. Wenn Sie dagegen Bilddateien mit einem bestimmten Dateityp löschen möchten, klicken Sie auf die Spaltenüberschrift „Typ“, um sie nach Dateityp zu gruppieren.

2

Scrollen Sie durch die Liste der Bilddateien, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf "Löschen". Wenn Sie in einem Dialogfeld gefragt werden, ob Sie die Datei in den Papierkorb verschieben möchten, klicken Sie auf "Ja", um die Datei in den Papierkorb zu verschieben.

3

Gehen Sie zur oberen rechten Ecke des Fenster-Explorers und klicken Sie auf die Schaltfläche "Vorschaufenster anzeigen". Diese Schaltfläche schaltet den Vorschaufenster ein und aus. Sie finden diesen Bereich nützlich, da Sie damit eine Vorschau von Bildern anzeigen können, ohne ein Bildbetrachterprogramm zu öffnen.

4

Klicken Sie in der Suchergebnisliste auf ein Bild, das Sie möglicherweise löschen möchten, um es im Vorschaufenster anzuzeigen. Wenn Sie es löschen möchten, führen Sie die zuvor beschriebenen Schritte aus. Setzen Sie die Vorschau fort und löschen Sie Bilddateien nach Bedarf.