So installieren Sie Windows auf einem MacBook Air

Die Verwendung von Virtualisierungssoftware zum Ausführen von Microsoft Windows unter dem nativen OS X-Betriebssystem Ihres MacBook Air kann praktisch sein, wenn für Ihre Arbeit Dateien oder Software erforderlich sind, für die Windows erforderlich ist. Eine virtualisierte Windows-Umgebung ist jedoch langsam und kann unter hoher Last einfrieren. Durch die Installation von Windows auf einer anderen Partition der Festplatte Ihres MacBook Air kann Windows mit voller Leistung auf die Hardware Ihres Laptops zugreifen. Das Boot Camp-Dienstprogramm von Apple vereinfacht den Vorgang, sodass jeder Benutzer einer Windows-Installationsdiskette sowohl Windows als auch OS X auf einem MacBook Air doppelt starten kann.

1

Schließen Sie Ihr CD / DVD-Laufwerk an Ihr MacBook Air an und legen Sie die leere DVD in das optische Laufwerk ein.

2

Klicken Sie auf das Finder-Symbol ganz links in Ihrem Dock und dann auf den Ordner "Anwendungen" in der linken Seitenleiste des Fensters des angezeigten Finder-Fensters.

3

Öffnen Sie den Ordner "Dienstprogramme" in Ihrem Anwendungsordner. Der Ordner "Dienstprogramme" befindet sich am unteren Rand Ihres Anwendungsordners.

4

Doppelklicken Sie auf "Boot Camp Assistant", um die Anwendung zu starten, mit der Sie Windows installieren können.

5

Klicken Sie im ersten Boot Camp Assistant-Fenster auf die Schaltfläche "Weiter" und aktivieren Sie das Optionsfeld neben "Windows-Support-Software für diesen Mac herunterladen".

6

Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche "Weiter" und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, damit Ihr MacBook Air die Treiber herunterladen kann, mit denen Windows reibungslos auf Ihrem Laptop ausgeführt werden kann.

7

Warten Sie, bis der Boot Camp-Assistent das Herunterladen der Treiber abgeschlossen hat, und aktivieren Sie dann das Optionsfeld neben "Eine Kopie auf CD oder DVD brennen".

8

Klicken Sie auf "Weiter", um die Treiber auf Ihre leere Disc zu brennen. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Weiter", wenn der Brennvorgang abgeschlossen ist.

9

Werfen Sie die CD aus, auf die Sie die Treiber gebrannt haben, und legen Sie sie für später beiseite. Legen Sie dann die Windows-Installations-CD ein.

10

Klicken Sie auf die Grafik, die die Aufteilung Ihres Festplattenspeichers zwischen OS X und Windows zeigt, und ziehen Sie sie nach links oder rechts, um die Größe Ihrer gewünschten Windows-Partition zu erhöhen oder zu verringern. Sie können auch auf die Schaltfläche "Gleich teilen" klicken, um OS X genau die Hälfte Ihres Festplattenspeichers und Windows die andere Hälfte zuzuweisen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Partition".

11

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Installation starten", nachdem der Boot Camp-Assistent die Partitionierung Ihrer Festplatte abgeschlossen hat. Ihr MacBook Air wird neu gestartet und von der Windows-Installations-CD gestartet.

12

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Windows-Installation abzuschließen, und wählen Sie die Partition mit der Bezeichnung "BOOTCAMP" aus, wenn Sie gefragt werden, wo Sie Windows installieren möchten.

13

Legen Sie die Disc, auf die Sie die Treiber gebrannt haben, in Ihr optisches Laufwerk ein und führen Sie dann "Setup.exe" von der Disc aus.

14

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Hardwaretreiber von Apple in Ihrer neuen Windows-Installation zu installieren.