Verwendung von Clownfischen mit Skype

Wenn Ihr Unternehmen wächst, verwenden Sie möglicherweise Videokonferenzsoftware mit internationalen Kunden. Die Sprachbarriere kann jedoch ein Problem verursachen, insbesondere wenn kein Übersetzer anwesend ist. Wenn Sie den Clownfish-Übersetzer zusammen mit einer Videokonferenzanwendung wie Skype verwenden, können Sie Nachrichten in Ihrer Muttersprache an Clients senden. Clownfish übersetzt Ihre Nachrichten dann in eine gewünschte Ausgabesprache. Installieren und richten Sie dazu Clownfish ein und ändern Sie dann einige Optionen im Clownfish-Menü.

1

Laden Sie Clownfish herunter (Link in Ressourcen) und führen Sie das Installationsprogramm aus. Befolgen Sie die Installationsanweisungen und klicken Sie durchgehend auf "Weiter".

2

Doppelklicken Sie auf das Desktop-Symbol für Clownfish, das während der Installation erstellt wurde. Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie um Erlaubnis zur Verwendung von Skype gebeten werden. Klicken Sie auf "Zugriff zulassen". Das Clownfish-Logo wird in Ihrer Taskleiste angezeigt.

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Clownfish-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Übersetzung aktivieren". Wählen Sie "Google-Einstellungen", gefolgt von Ihrer Zustellsprache, in die Sie schreiben, und Ihrer "An" -Sprache, in die Ihre Nachricht übersetzt wird. Wenn Sie andere Übersetzungsdienste über Clownfish verwenden, können Sie diese Einstellungen über die Optionen Yahoo, Babylon, Bing und SysTran im selben Menü ändern.