Warum läuft das Apple Mobile-Gerät auf meinem Computer, wenn ich keines habe?

Die iTunes-Software von Apple verfügt über einen integrierten Prozess namens AMDS (Apple Mobile Device Service), der iPhones, iPods und iPads erkennt und synchronisiert, die an Ihren Computer angeschlossen sind. Dieser Vorgang wird nach der Installation von iTunes im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt, auch wenn Sie kein Apple-Mobilgerät haben. Um die Speichernutzung von AMDS auf Ihrem Computer zu reduzieren, können Sie iTunes auf die neueste Version aktualisieren, den AMDS-Prozess stoppen, den automatischen Start deaktivieren oder iTunes vollständig entfernen.

AMDS Pannen

Der AMDS-Prozess kann ungewöhnlich viel Speicherplatz beanspruchen, wenn Ihre iTunes-Software fehlerhaft funktioniert. Sie können iTunes entfernen und neu installieren, indem Sie die Systemsteuerung öffnen, zu "Programme" navigieren und "Programme und Funktionen" auswählen. Klicken Sie auf "iTunes" und klicken Sie auf "Deinstallieren". Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie Ihren Webbrowser. Besuchen Sie die iTunes-Webseite von Apple (Link in Ressourcen), um die neueste Version von iTunes herunterzuladen und das Installationspaket auszuführen.

Deaktivieren Sie den AMDS-Prozess

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Windows-Taskleiste und wählen Sie "Task-Manager". Wählen Sie "AppleMobileDeviceService.exe" und klicken Sie auf Prozess beenden. Dadurch wird AMDS während Ihrer aktuellen Nutzungssitzung ausgeschaltet. Dieser Vorgang wird jedoch mit Ihrem Computer neu gestartet, es sei denn, Sie deaktivieren den automatischen AMDS-Start.

Deaktivieren Sie den automatischen Start

Sie können verhindern, dass der AMDS-Prozess automatisch ausgeführt wird, indem Sie Ihre Windows-Diensteinstellungen ändern. Öffnen Sie Ihr Startmenü und klicken Sie auf "Systemsteuerung". Wählen Sie "Verwaltung" und klicken Sie auf "Dienste". Suchen Sie "Apple Mobile Device" und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie "Eigenschaften" und klicken Sie auf "Stopp", um zu verhindern, dass der Prozess ausgeführt wird. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Starttyp" und wählen Sie "Deaktiviert". Dadurch wird verhindert, dass AMDS automatisch neu gestartet wird, wenn Sie Ihren Computer neu starten.

Deinstallation von ITunes und Komponenten

Wenn Sie keine Apple-Geräte besitzen und die iTunes-Software nicht benötigen, können Sie sie vollständig deinstallieren. Öffnen Sie Ihr Startmenü, klicken Sie auf "Systemsteuerung" und wählen Sie "Programme". Wählen Sie "Programme und Funktionen" und dann "iTunes". Klicken Sie auf "Deinstallieren". Blättern Sie durch Ihre Programmlisten und deinstallieren Sie die folgenden Apple-Komponenten: Apple Software Update, Bonjour, Apple Application Support und Apple Mobile Device Support.