Was ist der Unterschied zwischen Marketing und Werbung?

Viele Menschen sind verwirrt von den Begriffen "Marketing" und "Werbung". Einige denken, Werbung sei jede Aktivität, die ihr Geschäft fördert. Andere denken, Marketing sei austauschbar mit Vertrieb, wahrscheinlich weil die Begriffe oft zusammengefasst werden, wie in "Vertrieb und Marketing". Und oft werden die Begriffe Marketing und Werbung synonym verwendet, obwohl sie definitiv nicht dieselbe Aktivität sind.

Um ein erfolgreiches Geschäft zu führen, müssen Sie jedoch beide zu Ihrem besten Vorteil nutzen. Daher ist es wichtig, dass Sie verstehen, was jeder Begriff wirklich beinhaltet.

Trinkgeld

Marketing umfasst alle Aktivitäten, die Sie zur Förderung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen ausführen. Werbung ist eine der Komponenten des Marketings, aber es gibt noch viel mehr.

Marketing beinhaltet Werbung und mehr

Marketing umfasst alle Aktivitäten, die Sie zur Förderung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen ausführen. Werbung ist eine der Komponenten des Marketings, aber es gibt noch viel mehr. Der Begriff Marketing kann Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen, soziale Medien, Direktwerbung, E-Mail und Werbung umfassen. Alle teilen die gleichen Nachrichten, präsentieren sie jedoch auf unterschiedliche Weise.

Ein gutes Marketingprogramm, auch Marketingstrategie oder Marketingplan genannt, verwendet die meisten Komponenten, einschließlich Werbung. Auf diese Weise erreichen Sie Ihre Zielgruppe - die Personen, die wahrscheinlich Ihr Produkt kaufen - und je mehr Komponenten Sie verwenden, desto besser. Die Verwendung einer Vielzahl von Marketingmethoden, anstatt sich nur auf Werbung oder eine andere Marketingkomponente zu konzentrieren, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Zielmarkt sie sieht, sich daran erinnert und Maßnahmen ergreift, um sie zu kaufen.

Eine andere Möglichkeit, den Unterschied zwischen Marketing und Werbung zu erklären, ist die Verwendung der mathematischen Teilmengen-Theorie. Werbung ist eine Teilmenge des Marketings, aber Marketing ist keine Teilmenge der Werbung. Oder manche Leute stellen sich Marketing gerne als Regenschirm vor. Unter dem Dach befinden sich die verschiedenen Komponenten des Marketings, einschließlich der Werbung.

Was Werbung ist und was nicht

Werbung ist in der Regel ein kostenpflichtiges Element des Marketings und kann viele Formen annehmen. Einige Formen der Werbung sind:

  • Print-Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften.

  • Drucken Sie "Advertorials", die wie Artikel aussehen, aber tatsächlich bezahlte Anzeigen des Werbetreibenden sind.
  • Digitale Online-Anzeigen, die auf Websites wie verwandten Produktwebsites, Nachrichtenseiten oder Social-Media-Websites wie Facebook erscheinen.

  • Außenwerbung auf Werbetafeln oder anderen Verkehrsschildern oder auf Gebäuden oder Zelten.

  • Transitanzeigen, die auf oder in Bussen, Zügen, Trolleys, Taxis und anderen Transportmitteln sowie auf oder innerhalb der Orte erscheinen, an denen Menschen auf Transporte warten, wie Bänke und Bushaltestellen.

  • Rundfunkwerbung in Radio und Fernsehen.

Werbung umfasst nicht die anderen Möglichkeiten, Ihren Zielmarkt zu erreichen, wie z. B. Direktwerbung oder E-Mail-Marketing. Obwohl sie wie Anzeigen klingen, weil sie für Ihre Produkte oder Dienstleistungen werben und dieselben Botschaften wie andere Materialien in der Kampagne enthalten, handelt es sich um verschiedene Formen des Marketings.

Richten Sie Ihren Markt mit Werbung aus

Einer der großen Vorteile von Werbung gegenüber anderen Arten von Marketing ist die Möglichkeit, Ihr Hauptpublikum genauer zu erreichen. Zum Beispiel:

Print- und Advertorials können in bestimmten lokalen Zeitungen geschaltet werden, wenn Sie ein lokales Publikum erreichen möchten. Oder Anzeigen können in Fachzeitschriften geschaltet werden , z. B. "Food and Beverage Magazine", wenn Sie Personen erreichen möchten, die Restaurantbedarf und -produkte kaufen, oder "Digital Photographer", wenn Sie an Verbraucher verkaufen, die keine Profis sind, aber an Digital interessiert sind Fotografie.

Digitale Anzeigen können jetzt durch Werbung auf bestimmten Websites, die sich auf Ihre Produkte beziehen, sehr zielgerichtet sein und sogar in Suchmaschinen "auftauchen", wenn Leute nach einem ähnlichen Produkt suchen, oder auf Facebook, wenn sie Interesse an etwas bekunden, indem sie es "mögen".

Außenwerbung kann in der Nähe eines bestimmten Standorts platziert werden, und Transitanzeigen können auf Fahrzeugen geschaltet werden , deren Routen dahin führen , wo Ihr Markt lebt und arbeitet .

Werbung in Radio und Fernsehen kann teuer sein, aber Sie können sparen, indem Sie nur auf Sendern werben, die auf Ihrem Markt beliebt sind , oder zu Tageszeiten, zu denen Ihr Publikum wahrscheinlich eingestellt ist.

Marketing verbreitet Ihre Botschaft weiter

Als Inhaber eines Kleinunternehmens haben Sie kein unbegrenztes Budget für Werbung. Andere Arten von Marketing können von Ihrer Werbung profitieren, indem sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen lenken.

Pressemitteilungen , die Teil der Öffentlichkeitsarbeit sind, können Ihre neue Werbekampagne oder neue Produkte ankündigen . Senden Sie die Pressemitteilungen an Redakteure bestimmter Veröffentlichungen, die sich mit Produkten oder Dienstleistungen wie Ihrer befassen, und ermutigen Sie sie, Artikel über Ihre Nachrichten zu schreiben. Sie bezahlen jemanden, der die Veröffentlichung schreibt, aber Sie bezahlen nicht für die Veröffentlichung des Artikels.

Informieren Sie Kunden und Kunden in Ihren E-Mail- und Mailinglisten über Ihre Neuigkeiten. Sie können auch Listen von Personen oder Unternehmen in Ihrem Zielmarkt kaufen.

Halten Sie eine Veranstaltung ab, um Ihre Produkte Ihrem Markt aus nächster Nähe zu zeigen , z. B. eine Modenschau, um Ihre neue Einzelhandelslinie vorzustellen, oder eine Verkostung Ihrer neuen und beliebten Produkte für Restaurants.