So erhalten Sie eine Barkeeper-Lizenz

Wenn Sie eine eigene Bar oder ein Restaurant eröffnen möchten, in dem alkoholische Getränke serviert werden, benötigen Sie einen Barkeeper oder die Möglichkeit, die Bar selbst zu pflegen. Einige Gerichtsbarkeiten verlangen, dass Personen, die als Barkeeper arbeiten möchten, Lizenzen oder Zertifizierungen erhalten, während andere keine solche Regelung haben. Wenn für die Gerichtsbarkeit, in der Sie eine Bar oder ein Restaurant betreiben, eine Lizenz erforderlich ist, müssen Sie oder Ihr Mitarbeiter möglicherweise eine Schulung beantragen, ein Formular ausfüllen und eine Gebühr zahlen, um eine Lizenz zu erhalten.

Informieren Sie sich über die Gesetze, die die Lizenzierung oder Zertifizierung von Barkeepern in Ihrer Region regeln. Jeder Staat hat unterschiedliche Gesetze, wenn es um das Mindestalter für Barkeeper-Lizenzen und die Kriterien für die Lizenzierung geht. Insgesamt gibt es laut Binwise jedoch keine bundesstaatliche Lizenzpflicht, um ein Barkeeper in den USA zu sein.

Schulung und Registrierung

Sichere Schulung, wenn dies in Ihrer Gerichtsbarkeit erforderlich ist. Sie können sich beispielsweise in einer Barkeeper-Schule anmelden oder sogar Online-Barkeeper-Kurse belegen. In einigen Ländern gibt es jedoch möglicherweise eine bestimmte Klasse, an der Sie teilnehmen müssen, anstatt dass Sie Ihre eigene Ausbildung wählen können.

Füllen Sie ein Registrierungsformular aus, um eine Barkeeper-Lizenz zu erhalten. Je nach Gerichtsbarkeit finden Sie dieses Formular möglicherweise im Büro des Sheriffs oder bei der örtlichen Polizei. In einigen Ländern stellt das Gesundheitsamt das Lizenzformular zur Verfügung.

Zahlen Sie die für die Barkeeper-Lizenzierung erforderliche Gebühr. Der Betrag variiert von Bundesstaat zu Bundesstaat und kann in einem örtlichen Sheriff-Büro, einer Polizeibehörde oder einem Gesundheitsamt gezahlt werden.

Zertifiziert werden

Holen Sie sich eine Barkeeper-Zertifizierung, wenn dies in Ihrer Gerichtsbarkeit erforderlich ist. Es kann nicht nur die Grundlagen des Barkeepens abdecken, sondern auch Gesetze zum Servieren und Konsumieren von Alkohol. Der Test, den Sie machen, kann auch Fragen zur Überprüfung des Personalausweises vor dem Ausschenken von Alkohol und zu den Gefahren eines übermäßigen Konsums enthalten. Es kann sogar so einfach sein wie ein Online-Barkeeper-College.

In einigen Ländern ist der Abschluss der Barkeeper-Schule laut Server Certification Corporation keine Voraussetzung für die Erlangung einer Barkeeper-Lizenz. Der Abschluss einer solchen Schulung kann Sie oder Ihre Mitarbeiter jedoch besser auf diese Aufgabe vorbereiten. In einigen Bundesstaaten, Städten oder Gemeinden müssen Sie möglicherweise das Antragsverfahren für jede Einrichtung abschließen, in der Sie die Bar pflegen möchten.

Andere Überlegungen

Obwohl Sie 21 Jahre alt sein müssen, um zu trinken, müssen Sie möglicherweise nicht so lange warten, um mit der Pflege der Bar zu beginnen. In vielen Staaten dürfen Menschen erst mit 18 oder 19 Jahren Alkohol ausschenken. Eine Barkeeper-Lizenz unterscheidet sich von der Lizenz zum Verkauf von Alkohol in einem Unternehmen. Das nennt man eine Alkohol-Lizenz.

Das Sichern einer Barkeeper-Lizenz kann Ihnen helfen, Ihr Unternehmen zu führen, auch wenn Sie nicht vorhaben, sich selbst zu schützen. Wenn Sie eine Lizenz haben, sind Sie möglicherweise besser darauf vorbereitet, Ihre Barkeeper zu schulen, und Sie können sie ersetzen, wenn sie für die Arbeit nicht verfügbar sind. Ein Barkeeper- und Mixologiekurs ist auch ein großartiger Ort, um sich mit anderen in der Branche zu vernetzen.