So beschneiden Sie ein Bild in InDesign

Adobe InDesign ist eine multifunktionale Satz- und Veröffentlichungssoftware, die zum Entwerfen aller Arten von Dokumenten nützlich ist, sei es für ein Buch, eine Broschüre oder ein Magazin oder ein Vektorbild für ein anderes Grafikdesignprojekt. Sie können Bilder in InDesign erstellen und in Verbindung mit anderen Adobe-Produkten verwenden oder sie allein verwenden, um ganze Dokumente fertigzustellen, um sie selbst zu drucken oder digital zu veröffentlichen.

Es gibt viele Gründe, ein Bild in InDesign zuzuschneiden. Sie können die Ränder eines größeren Bildes auf eine bestimmte Auflösung zuschneiden oder ein Motiv vollständig aus einem größeren Rahmen mit mehreren Motiven ausschneiden. Unabhängig vom Grund, aus dem Sie Bilder zuschneiden möchten, bietet InDesign verschiedene Methoden, um die Aufgabe zu erledigen.

Platzieren Sie das zu beschneidende Bild in InDesign

Öffnen Sie zunächst die InDesign-Projektdatei, die das Bild enthält, das Sie zuschneiden möchten. Möglicherweise müssen Sie ein neues Dokument erstellen, indem Sie auf Datei klicken und im Dropdown-Menü Neu und dann Dokument auswählen . Legen Sie eine beliebige Seitengröße oder Layout - Typ Spezifikationen, und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie das Dokument vorbereitet haben, platzieren Sie das Bild, das Sie zuschneiden möchten, indem Sie auf Datei und dann auf Platzieren klicken. Daraufhin wird das Fenster Platzieren geöffnet. Wählen Sie die Bilddatei aus, die Sie zuschneiden möchten, und klicken Sie auf Öffnen , um sie in Ihr Dokument zu importieren. Sie sollten sehen, dass sich Ihr Mauszeiger in eine Miniaturansicht des betreffenden Bildes verwandelt. Klicken Sie auf die Stelle im Layout Ihres Dokuments, an der Sie das Bild platzieren möchten, und Ihr Bild wird dort platziert.

Sobald sich Ihr Bild in Ihrem Dokument befindet, gibt es verschiedene Methoden zum Zuschneiden.

Die Auswahlwerkzeugmethode

Gehen Sie zunächst zum Bedienfeld „Werkzeuge“ und klicken Sie auf das Auswahlwerkzeug . Mit diesem Werkzeug können Sie den Rahmen um Ihr Bild auswählen . Sobald Sie einen Rahmen gezogen und ausgewählt haben, können Sie das Bild bearbeiten, indem Sie den Rahmen verschieben. Ziehen Sie dazu einen der acht Griffe (die kleinen Quadrate), die entlang der Seiten, der Oberseite, der Unterseite und der Ecken des Rahmens verlaufen.

Durch Ziehen dieser Ziehpunkte können Sie Ihr Bild in eine beliebige Form zuschneiden. Ziehen Sie beispielsweise den unteren mittleren Griff des Rahmens nach oben, um die Unterseite eines Rahmens abzuschneiden. Um zwei Seiten gleichzeitig zuzuschneiden, ziehen Sie den Griff in die Ecke der beiden Seiten, die Sie ändern möchten.

Sobald Sie Ihren Rahmen zugeschnitten haben, können Sie das Bild tatsächlich innerhalb des von Ihnen festgelegten Rahmens verschieben. Wählen Sie dazu das Direktauswahl- Werkzeug aus dem Menü Extras. Sie sollten jetzt sehen, wie sich Ihr Cursor in ein Handsymbol verwandelt. Sie können dies verwenden, um Ihr Bild so zu verschieben, dass es besser in den Rahmen passt, unabhängig davon, ob Sie es zentrieren, nach rechts oder links anpassen oder eine andere ähnliche Korrektur vornehmen müssen. Klicken Sie einfach mit dem Direktauswahl-Werkzeug auf das Bild und ziehen Sie es entsprechend.

Die InDesign-Verknüpfung des Scherenwerkzeugs

Eine andere Methode zum Zuschneiden eines Bildes ist die Verwendung der InDesign- Verknüpfung des Scherenwerkzeugs . Verwenden Sie zunächst das Auswahlwerkzeug , um den Rahmen Ihres Bildes festzulegen. Sobald Sie Ihren Rahmen haben, gehen Sie zurück und wählen Sie das Scheren- Werkzeug aus der Symbolleiste. Klicken Sie nun auf einen Punkt auf dem Bild, das Sie ausschneiden möchten, und klicken Sie dann auf einen anderen Punkt entlang eines Pfads, um den Teil des Bildes, den Sie zuschneiden möchten, durch Ausschneiden abzutrennen.

Wenn Sie Punkte auf dem Pfad ausgewählt haben und der Abschnitt, den Sie schneiden möchten, vollständig ausgewählt ist, kehren Sie zum Menü Extras zurück und wählen Sie das Auswahlwerkzeug erneut aus. Verwenden Sie nun das Auswahlwerkzeug, um auf den Teil zu klicken und ihn vom Rest des Bildes wegzuziehen. Mit dieser InDesign-Verknüpfung des Scherenwerkzeugs können Sie bestimmte Abschnitte aus jedem Bild feiner zuschneiden.

Die InDesign-Verknüpfung "Bild an Rahmen anpassen"

Es gibt eine viel einfachere Möglichkeit, ein Bild in InDesign zuzuschneiden - indem Sie die Verknüpfung InDesign Bild an Rahmen anpassen verwenden. Um zu beginnen, wählen Sie einen idealen Rahmen um Ihr Bild mit dem Auswahlwerkzeug. Dies ist der letzte Frame Ihres zugeschnittenen Bildes. Wählen Sie jetzt den Objekt Abschnitt aus dem Menü, sondern Ort klicken, wählen Sie die Fitting - Option.

Von dort aus können Sie entweder den Inhalt proportional anpassen , wodurch das gesamte Bild unabhängig von den Proportionen in den Rahmen eingefügt wird , oder den Rahmen proportional füllen, um die Bildgröße zu ändern, um den ausgewählten Rahmen mit denselben Proportionen zu füllen . Wenn Sie den Inhalt proportional anpassen , stellen Sie möglicherweise fest, dass im Rahmen noch Leerzeichen vorhanden sind. Sie können dies jedoch beheben, indem Sie die Schaltfläche Rahmen an Inhalt anpassen anpassen, um den Rahmen um den Inhalt herum anzupassen.

Im Gegensatz dazu können Sie auch Inhalte an Frames anpassen, um die Größe Ihrer Inhalte an einen Frame mit geänderten Proportionen anzupassen. Dies kann manchmal Ihr Bild dehnen, seien Sie also vorsichtig. Stattdessen möchten Sie möglicherweise die Option Proportional füllen, die den größtmöglichen Teil des Bildes verwendet, und das Direktauswahl-Werkzeug verwenden, um Ihr Bild innerhalb des neuen Rahmens entsprechend anzupassen.

Wenn Sie die Verknüpfung InDesign-Bild an Rahmen anpassen verwenden und Ihre zugeschnittenen Abmessungen bei jeder Größenänderung Ihres Rahmens beibehalten möchten, können Sie Auto-Fit auswählen, damit sich das Bild wieder an Ihren neuen Rahmen mit geänderter Größe anpasst.

InDesign-Methode für benutzerdefinierte Rahmenform

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Rahmenform für Ihr zugeschnittenes Bild erstellen möchten, können Sie dies mit der InDesign- Methode " Benutzerdefinierte Rahmenform" tun . Wählen Sie zunächst das Stiftwerkzeug aus , das sich am besten zum Erstellen gekrümmter benutzerdefinierter Formen eignet, sich jedoch relativ einfach in einen beliebigen Rahmen einfügen lässt. Wenn Sie die gewünschte benutzerdefinierte Rahmenform ausgewählt haben, gehen Sie im Menü zu Objekt und wählen Sie Platzieren . Wählen Sie das Bild aus, das Sie auf Ihre benutzerdefinierte InDesign-Rahmenform zuschneiden möchten, und klicken Sie auf Öffnen .