Kann ich meine Kontakte aus Outlook in Android importieren?

Android speichert Ihre Kontakte in einer SQLite-Datenbank. Wenn Sie also Outlook-Kontakte importieren, können Ihre anderen Programme auf sie zugreifen, indem Sie die Datenbank abfragen. Sie können Outlook-Kontakte auf verschiedene Arten in Android importieren. Die Outlook-Anwendung für Android synchronisiert Ihre Kontakte, Kalender und E-Mails mit dem Microsoft Exchange-Server, auf dem Ihre Daten gehostet werden. Google Mail, der kostenlose E-Mail-Dienst von Google, führt Ihre Android-Kontakte mit Ihren Google-Kontakten zusammen, sodass beim Importieren von Outlook-Kontakten in Google Mail diese automatisch mit Ihrem Telefon synchronisiert werden.

Synchronisierung mit Microsoft Exchange

1

Laden Sie die Outlook.com-Anwendung aus dem Play Store herunter. Tippen Sie auf "Alle Apps", wählen Sie "Play Store" und suchen Sie nach "Outlook". Tippen Sie in den Suchergebnissen auf den Programmnamen, um die Download-Seite anzuzeigen. Fügen Sie das Programm Ihrem Telefon hinzu, indem Sie auf "Installieren" tippen, und starten Sie es, indem Sie auf "Öffnen" tippen.

2

Melden Sie sich in Ihrem Konto an, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort auf dem Anmeldebildschirm eingeben. Geben Sie einen Spitznamen für Ihr Konto ein und tippen Sie auf "Weiter". Der Spitzname Ihres Kontos wird im Navigationsbereich des Programms als Registerkarte angezeigt. Wählen Sie diese Registerkarte, um die E-Mails Ihres Kontos anzuzeigen.

3

Bearbeiten Sie Ihre Kontoeinstellungen, indem Sie auf "Menü" tippen und "Kontoeinstellungen" auswählen. Importieren Sie Ihre Outlook-Kontakte, indem Sie auf "Kontakte" tippen und die Option "Kontakte synchronisieren" aktivieren. Kontakte und Kalender werden standardmäßig synchronisiert, sodass Ihre Kontakte bei der Anmeldung in Ihrem Konto in Android importiert werden.

4

Suchen Sie nach Kontakten, indem Sie auf "Suchen" tippen und den Namen eines Kontakts in das Suchfeld eingeben. Alternativ können Sie auch auf „Home“ drücken und auf „Phone“ tippen, um einen Sprachanruf zu tätigen. Wählen Sie die Registerkarte "Kontakte" und geben Sie einen Namen in das Suchfeld ein, um einen Kontakt zu finden. Rufen Sie diese Person an, indem Sie auf den Namen des Kontakts tippen.

Kontakte in Google Mail importieren

1

Starten Sie Outlook und öffnen Sie den Import- und Export-Assistenten, indem Sie auf "Datei" klicken, "Optionen" auswählen, "Erweitert" auswählen und auf "Exportieren" klicken. Wählen Sie "In eine Datei exportieren" und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Menü "Dateityp" die Option "Kommagetrennte Werte". Dieser Dateityp speichert Ihre Kontakte in einer durch Kommas getrennten Liste, die in Google Mail importiert werden kann.

2

Wählen Sie im Abschnitt Ordner auswählen einen Kontaktordner aus. Beim Exportieren von Kontakten in eine CSV-Datei können Sie jeweils nur einen Ordner auswählen. Klicken Sie im Abschnitt Exportierte Datei speichern auf "Durchsuchen", um einen Speicherort für Ihre CSV-Datei auszuwählen. Speichern Sie diese Einstellungen, indem Sie auf „OK“ klicken und im nächsten Bildschirm einen Namen für die CSV-Datei eingeben. Exportieren Sie Ihre Kontakte und schließen Sie den Assistenten, indem Sie auf "Fertig stellen" klicken.

3

Besuchen Sie die Google Mail-Website, um sich bei Ihrem Konto anzumelden, oder erstellen Sie ein neues Konto (Link Ressourcen). Klicken Sie auf der Hauptkontoseite auf das Menü "Google Mail" und wählen Sie "Kontakte". Öffnen Sie das Importfenster, indem Sie auf "Mehr" klicken und "Importieren" wählen. Klicken Sie auf "Datei auswählen" und wählen Sie dann Ihre exportierte CSV-Datei im Browserfenster aus. Importieren Sie die Kontakte in Google Mail, indem Sie auf "Importieren" klicken. Die Kontakte werden sofort im Kontaktfenster sichtbar.

4

Melden Sie sich auf Ihrem Android-Gerät bei Google an. Wenn Ihr Telefon bereits mit Google synchronisiert ist, werden Ihre Kontakte beim nächsten Einschalten Ihres Geräts automatisch importiert. Andernfalls tippen Sie auf "Alle Apps", wählen Sie "Einstellungen" und dann "Konten und Synchronisierung". Tippen Sie auf "Konto hinzufügen", wählen Sie "Google" und dann "Vorhanden". Geben Sie Ihren Google Mail-Nutzernamen und Ihr Passwort in die Textfelder ein und tippen Sie auf "Hinzufügen". In wenigen Augenblicken werden Ihre E-Mails, Kontakte und Kalender auf Ihr Gerät importiert.