So planen Sie eine Zeremonie zum Schneiden von Bändern für ein kleines Unternehmen

Vergiss die Riesenschere nicht

Zeremonien zum Durchschneiden von Bändern sind ein bisschen wie Hochzeiten. Egal wie sehr Sie es auch versuchen, in letzter Minute passiert immer etwas, das die Planer in Aufregung versetzt. Jemand hat vergessen, einen Stapel Einladungen zu verschicken. Die Flyer kündigten die Veranstaltung für Donnerstag an, gaben aber das falsche Datum an.

Der Caterer kommt spät und die Garnelen sind noch gefroren. Bandschnitte, wie Hochzeiten, sind zeitlich so eingestellt, dass sie das "Ta Da!" Moment. Achten Sie auf die wichtigen Details, um sicherzustellen, dass Ihr "Ta Da!" Moment ist ein glücklicher.

Wann sollte eine Zeremonie zum Schneiden von Bändern stattfinden?

Nicht jeder Anlass ist für eine Zeremonie zum Durchschneiden der Bänder geeignet. Sie müssen etwas Neues und GROSSES haben, um sich zu präsentieren: ein brandneues Geschäft, neue Ausgrabungen, einen großen Umbau, um dem Wachstum Rechnung zu tragen, oder ein Beispiel für die neuen Dienstleistungen, die Sie anbieten werden. Wenn Sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchten, sorgt eine Zeremonie zum Durchschneiden der Bänder für Furore, ohne viel Geld ausgeben zu müssen.

Wählen Sie Ihr Datum und Ihre Uhrzeit

Nehmen Sie sich einen Monat Zeit, um die Zeremonie zu planen und in die Kalender der Personen zu gelangen, an denen Sie teilnehmen möchten. Wenn Ihr neuer Raum noch fertig ist, warten Sie, bis Sie sicher sind, wann der neue Raum wirklich fertig ist, bevor Sie das Schneiden des Bandes planen. Nehmen Sie nicht das Wort des Auftragnehmers dafür. Viele Dinge liegen außerhalb seiner Kontrolle, einschließlich des Zeitpunkts, zu dem seine Lieferanten tatsächlich liefern.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Handelskammer und bei allen Beamten, an denen Sie teilnehmen möchten, bevor Sie das Datum festlegen. Wenn Sie sie besuchen, werden Ihr Unternehmen und Ihre Nachrichten wichtiger. Stellen Sie sicher, dass an diesem Tag in der Stadt nichts anderes los ist, da dies die Teilnehmer von Ihrer Veranstaltung ablenken oder alle Parkplätze belegen könnte, sodass die Leute nicht zu Ihrer Veranstaltung gelangen können.

Fragen Sie Ihre Handelskammer, wann sie diese empfehlen. Halten Sie die Zeremonie nicht zu spät am Tag ab, wenn der Sonnenuntergang das Fotografieren erschwert. Eine Stunde vor Mittag oder eine Stunde nach Mittag ermöglicht es den Menschen, ein längeres Mittagessen einzunehmen. Um 15 Uhr können sich viele Geschäftsleute losreißen, an Ihrer Zeremonie teilnehmen und auch versuchen, früh nach Hause zu kommen.

Verbreite das Wort

Machen Sie eine Liste aller Personen, an denen Sie teilnehmen möchten. Rufen Sie den Bürgermeister, die Bezirksbeauftragten und andere Würdenträger an, um auf ihre Kalender zuzugreifen, und lassen Sie sie wissen, dass sie eine formelle Einladung erwarten. Senden Sie anschließend E-Mails an sie sowie an Ihre Freunde und engen Geschäftspartner. Sagen Sie ihnen, sie sollen es auch verbreiten.

Rufen Sie die lokalen Medien mit Ihren Informationen an und bitten Sie sie, über Ihre Zeremonie zu berichten. Folgen Sie mit E-Mails, in denen die Informationen wiederholt werden.

Veröffentlichen Sie die Veranstaltung in den sozialen Medien und aktualisieren Sie die Seite, wenn die Veranstaltung näher rückt. Ändern Sie Ihre Beiträge, um sie interessant zu machen und um zu verhindern, dass andere wiederkommen. Kündigen Sie Ihre Social-Media-Präsenz in Ihrem Unternehmensnewsletter und in Ihren E-Mails an.

Finde die große Schere

Im Ernst! Fragen Sie Ihre Kammer, ob sie die zeremonielle große Schere und ein riesiges Band haben. Viele Kammern haben diese zur Hand und werden sie zu Veranstaltungen wie Bandabschnitten und bahnbrechenden Zeremonien bringen. Wenn Ihre Kammer keine große Schere und kein riesiges Band hat, wenden Sie sich an lokale und Online-Partyfachgeschäfte.

Sicher, andere Scheren schneiden das Band ganz gut, aber keine andere Schere sagt "BIG NEWS!" auf Fotos wie der riesigen Zeremonienschere, die ein helles, breites Band durchschneidet. Wenn Sie sie selbst kaufen müssen, erhalten Sie ihren Wert zurück und mehr im guten Willen, wenn Sie die Schere in den kommenden Jahren an andere ausleihen.

Bereiten Sie Einladungen und Flyer vor

Für Ihre Einladungen und Flyer benötigen Sie folgende Informationen:

  • WER : Ihr Firmenname

  • WAS / WARUM : Zeremonie zum Schneiden von Bändern für unser _ ___ (neues Gebäude, neuer Standort usw.)

  • WANN : Wochentag, Datum und Uhrzeit (dh Donnerstag, 19. Juli 20__)

  • WO : Adresse für die Veranstaltung

  • RSVP : Telefonnummer (und Name, falls erforderlich, z. B. "Marion unter (xxx) xxx-xxxx ext. X anrufen")

  • Erfrischungen werden serviert

Leute, die auf dem Zaun stehen, um zu kommen, oder die mehrere Einladungen gleichzeitig haben, kommen oft zu Ihnen - wenn Sie Essen servieren. Wenn Sie für die Veranstaltung gesorgt haben, vermerken Sie auf der Einladung etwas, das darauf hinweist, dass Essen besser als Kartoffelchips und Punsch serviert wird. Zum Beispiel können Sie schreiben: "Verschiedene Vorspeisen von Le Chef werden serviert."

Einladungen senden, Flyer posten

Fragen Sie die örtlichen Druckereien nach Ideen und bitten Sie um Angebote für Einladungen und Flyer, die Sie in der Stadt veröffentlichen. Die Druckereien sollten Ihnen Beispiele zeigen können, was sie in der Vergangenheit getan haben. Kopieren Sie nicht genau das eines anderen. Fragen Sie stattdessen nach ihrem Fachwissen bei der Änderung von Formulierungen und Farben. Oder entwerfen Sie es selbst, schreiben Sie die gesamte Kopie und vergleichen Sie die Gebote der Druckerei und die Daten, an denen sie für Sie bereitstehen können.

Ja, Sie können Ihren Druck möglicherweise billiger online oder in einem großen Geschäft für Bürobedarf erledigen. Durch die Unterstützung lokaler Anbieter werden diese Sie jedoch unterstützen und Kunden in Zukunft an Sie verweisen.

Fügen Sie Ihren Umschlägen eine Absenderadresse bei, damit Sie wissen, ob keine geliefert werden. Veröffentlichen Sie Flyer in der Stadt, bringen Sie sie zu den Medien und bitten Sie Mitarbeiter / Freunde, sie zu verteilen.

Planen Sie die Zeremonie

Machen Sie eine Checkliste, was bei Ihrer Zeremonie passieren soll:

  • Emcee / Host - Jemand aus Ihrer Firma oder einer Stadt "Berühmtheit"? Emcee stellt Redner vor und hält die Veranstaltung in Bewegung

  • Referenten - Wer wird über Ihre Neuigkeiten sprechen, eine kurze Zusammenfassung geben und sich bedanken? Maximal 2 Redner, jeweils 2-3 Minuten

  • Bandschneider / Inhaber - Sollte Eigentümer, Partner usw. sein, flankiert von Würdenträgern der Handelskammer und anderen VIPs, möglicherweise der Familie

  • Unterhaltung / Demo / Guides - Musik, Zauberer, Demo eines neuen Produkts? Leute, die in jedem Raum stationiert sind, um zu erklären, was es Neues gibt?
  • Essen - Wählen und buchen Sie den Caterer. Das Essen sollte einfach und leicht zu essen sein.

  • Fotograf - Stellen Sie Ihren eigenen Fotografen ein, damit Sie nicht von den Medien abhängig sind.

Lassen Sie Ihre geplanten Redner ihre Reden vor dem Durchschneiden des Bandes halten, da sich die Menge normalerweise gleich danach auflöst. Planungsdetails im Voraus reduzieren auch die Verwirrung bei der Veranstaltung. Planen Sie, die gesamte Veranstaltung auf eine bis zwei Stunden zu beschränken.

Senden Sie eine Woche vor der Zeremonie Erinnerungs-E-Mails. Wenden Sie sich dann am Vortag an die Kammer und die lokalen Medien, um sicherzustellen, dass jemand anwesend ist.