So übertragen Sie E-Mails von Rediffmail nach Google Mail

Rediffmail ist ein E-Mail-Anbieter in Indien, mit dem seine Kunden kostenlose E-Mail-Konten erstellen können. Sie können ein Rediffmail-Konto verwenden, um mit Ihren Kunden und Mitarbeitern in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie Ihre E-Mail-Konten organisieren möchten, können Sie die E-Mails von Rediffmail auf Ihr Google Mail-Konto übertragen und in einem separaten Ordner speichern. Die POP3-Funktion muss in Rediffmail aktiviert sein, damit E-Mails an Google Mail übertragen werden können. Sie müssen daher ein Rediffmail Pro-Konto verwenden.

1

Navigieren Sie zu Google Mail und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

2

Klicken Sie auf das Symbol "Zahnrad" und wählen Sie "Einstellungen" aus dem Menü, um die Seite "Einstellungen" zu öffnen.

3

Klicken Sie auf den Link "Konten und Import", um die Importoptionen Ihres Google Mail-Kontos anzuzeigen.

4

Klicken Sie im Abschnitt "Mail und Kontakte importieren" der Seite auf den Link "Von einer anderen Adresse importieren".

5

Geben Sie die Rediffmail Pro-E-Mail-Adresse in das Feld "Aus welchem ​​Konto möchten Sie importieren" ein und klicken Sie auf "Weiter", um mit dem nächsten Bildschirm fortzufahren.

6

Geben Sie das Kennwort für das Rediffmail Pro-Konto in das Feld "Kennwort eingeben für" ein und klicken Sie auf "Weiter", um mit dem Bildschirm "Importoptionen" fortzufahren.

7

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Optionen "Kontakte importieren" und "Neue E-Mails für die nächsten 30 Tage importieren", um Ihren Anforderungen zu entsprechen.

8

Geben Sie den Namen des Etiketts, in dem Sie die Rediffmail-E-Mails speichern möchten, in das Feld "Etikett zu allen importierten E-Mails hinzufügen" ein und klicken Sie auf "Import starten", um die Übertragung der E-Mails von Rediffmail nach Google Mail zu starten.