Was tun Sie, wenn Ihr Smartphone einfriert?

Durch eine Fehlfunktion des Smartphones werden Sie von Ihrem Workflow abgeschnitten, unabhängig davon, ob Sie nicht mit Ihrem Büro kommunizieren oder nicht auf die zur Ausführung einer Aufgabe erforderliche Software zugreifen können. Das Endergebnis ist Produktivitätsverlust und Frustration. Manchmal kann ein eingefrorenes Telefon durch einfaches Zurücksetzen des Telefons "nicht eingefroren" werden, manchmal ist ein Einfrieren eines der ersten Symptome eines größeren Hardware- oder Softwareproblems. Das Ziel beim Umgang mit einem fehlerhaften Telefon ist es, das unmittelbare Problem zu beheben, nicht nur das Symptom.

Stromausfall

Wenn alles andere fehlschlägt, schalten Sie das Smartphone aus, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein. Dies funktioniert am besten, wenn Sie mit einer nicht reagierenden App oder einem verstopften Speicher arbeiten. Halten Sie auf einem Android-Telefon den Netzschalter gedrückt, bis Sie die Option zum Ausschalten Ihres Telefons sehen. Halten Sie auf dem iPhone den Netzschalter gedrückt, bis ein roter Schieberegler zum Ausschalten des Telefons angezeigt wird.

Entfernen Sie die Batterie

Wenn Ihr Smartphone so eingefroren ist, dass Sie es nicht einmal ausschalten können, entfernen Sie im nächsten Schritt den Akku, um das Telefon vollständig auszuschalten. Bei den meisten Smartphones müssen Sie dazu die hintere Abdeckung entfernen und den Akku herausheben. Wenn Sie das iPhone verwenden, gibt es keinen einfachen Zugang für diese Art von Brute-Force-Abschaltung. Stattdessen müssen Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt halten oder bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn der Akku vor dem Einfrieren des Telefons schwach war, laden Sie ihn vollständig auf, bevor Sie das Telefon wieder einschalten.

Identifizieren Sie das Problem

Leiden Sie unter häufigen Abstürzen? Möglicherweise haben Sie ein Problem, das behoben werden muss. Wenn Sie nicht die neueste Version des Betriebssystems ausführen, aktualisieren Sie diese - dies behebt häufig Probleme und Schwachstellen. Wenn Sie kürzlich eine App installiert haben, kann ein Fehler oder eine Inkompatibilität das Problem sein. In diesem Fall kann das Problem durch Entfernen der App behoben werden. Wenn Sie die App für die Arbeit benötigen, wenden Sie sich an Ihre IT-Abteilung, um das Problem zu besprechen. Wenn der Speicher Ihres Telefons voll ist, entfernen Sie alle Dateien oder Apps, die Sie nicht benötigen, um den Speicherplatz zu vergrößern. Denken Sie daran, dass Probleme mit zunehmendem Alter möglicherweise schwerer zu erkennen sind. Wenn die Hardware abgenutzt ist, muss das Telefon ersetzt werden. Wenn Sie glauben, dass die Zeit für Ihr Geschäftstelefon kommt,Lassen Sie Ihren Chef oder ansässigen technischen Experten wissen, dass geeignete Maßnahmen ergriffen werden können, um relevante Arbeitsdaten zu sichern und vertrauliche Informationen zu entfernen.

Löschen Sie das Telefon

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, die Werkseinstellungen Ihres Telefons wiederherzustellen und neu zu starten. Gehen Sie für ein Android-Smartphone zum Einstellungsbildschirm und gehen Sie zu "Datenschutz". Wählen Sie "Factory Data Reset", dann "Reset Phone" und schließlich "Erase Everything". Für das iPhone müssen Sie zuerst die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer installieren. Wenn Ihr iPhone an den Computer angeschlossen ist, klicken Sie in iTunes auf das Gerät und wählen Sie auf der Registerkarte "Zusammenfassung" die Option "Wiederherstellen". Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr iPhone auf die ursprünglichen Einstellungen zurückzusetzen. Stellen Sie zuvor sicher, dass Sie alle Ihre arbeitsrelevanten Informationen gesichert haben.