So beheben Sie Fehler ohne Ton in iTunes

Mit der iTunes-Software von Apple können Sie Ihre Mediendateien verwalten und wiedergeben. Gelegentlich kann ein Problem auftreten, das Sie daran hindert, Audio aus der iTunes-Software zu hören. Es gibt mehrere Gründe, warum iTunes möglicherweise schweigt, und das Verständnis dieser potenziellen Schuldigen kann zu einer schnellen Lösung führen. Wenn Sie die iTunes-Audioprobleme selbst beheben, können Sie Ihrem Unternehmen die Kosten sparen, die mit einem professionellen Serviceabruf verbunden sind.

Computer-Audioeinstellungen

Die iTunes-Software verwendet die Audioeinstellungen Ihres Computers, um das Audio aus Ihren Mediendateien ordnungsgemäß abzuspielen. Wenn die Hauptlautstärke Ihres Computers niedrig oder stumm geschaltet ist, hören Sie kein Audio von iTunes oder einer anderen Anwendung. Ein roter Kreis mit einer durchgehenden Linie wird über dem Windows-Lautsprechersymbol angezeigt, wenn der Ton stummgeschaltet ist. Durch Klicken auf das Lautsprechersymbol wird ein Lautstärkedialogfeld geöffnet, in dem Sie die Lautstärkeeinstellungen für Ihren Computer anpassen können. Überprüfen Sie außerdem die Kabelverbindung zwischen Ihrem Computer und externen Lautsprechern. Ohne eine ordnungsgemäße Kabelverbindung oder wenn Sie die Lautsprecher nicht einschalten, können Sie kein Audio hören.

ITunes Software

Die iTunes-Software von Apple verfügt über eigene Lautstärkeeinstellungen. Wenn die Lautstärke von iTunes zu niedrig eingestellt ist, können Sie für die von Ihnen abgespielten Dateien kein Audio hören. Wenn Sie den Lautstärkeregler nach rechts bewegen, wird die Lautstärke erhöht und das Problem möglicherweise behoben. Sie finden den iTunes-Lautstärkeregler oben auf dem Bildschirm in der Nähe des Play / Stop-Reglers. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise die auf Ihrem Computer installierte iTunes-Software aktualisieren. Beim ersten Öffnen von iTunes wird häufig eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass Updates verfügbar sind.

Audio-Treiber

Auf Ihrem Windows-Computer installierte veraltete Audiotreiber verhindern möglicherweise, dass Sie die Audiowiedergabe in iTunes hören. Durch Aktualisieren der Audiotreiber kann das Problem möglicherweise behoben werden. Um nach Audio-Updates zu suchen, klicken Sie auf "Start", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer" und wählen Sie "Verwalten". Klicken Sie im angezeigten Computerverwaltungsbildschirm auf "Geräte-Manager" und dann auf die Option "Sound". Durch Doppelklicken auf das Audiogerät, das Sie aktualisieren möchten, wird das Dialogfeld Eigenschaften geöffnet. Durch Auswahl der Registerkarte „Treiber“ können Sie die Treibersoftware aktualisieren.

Sound Enhancer-Konflikt

Die iTunes-Software enthält eine Sound Enhancer-Funktion, die möglicherweise mit einer Windows-Audiosoftware in Konflikt steht. Durch Deaktivieren des iTunes Sound Enhancer wird das Problem häufig behoben. Klicken Sie auf "Bearbeiten", "Einstellungen" und dann auf die Registerkarte "Wiedergabe", um Sound Enhancer zu deaktivieren. Das Kontrollkästchen wird leer angezeigt, nachdem Sie die Funktion deaktiviert haben.

Plugin-Konflikte

Wenn Sie Plugins von Drittanbietern installiert haben, sind diese möglicherweise für die Stille von iTunes verantwortlich. Die iTunes-Software speichert alle Plugins im Ordner "iTunes Plug-Ins". Sie finden diesen Ordner unter "C: | Benutzer | Benutzername | AppData | Roaming | Apple Computer | iTunes". Das „C“ steht für den Festplattenbuchstaben und kann je nach Konfiguration Ihres Computers variieren. Außerdem repräsentiert der "Benutzername" Ihre Windows-ID. Das Löschen der Plugins kann Ihre Audioprobleme beheben.