So trennen Sie E-Mail-Adressen

Die Führung Ihres kleinen Unternehmens erfordert eine ständige Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern. Möglicherweise haben Sie jedoch nicht den Vorteil einer Vollzeitabteilung für Informationstechnologie oder professionell gepflegter Mailinglisten. Wenn Sie E-Mails ordnungsgemäß an mehrere Empfänger adressieren, können Sie alle auf dem Laufenden halten und Ihr Unternehmen läuft reibungslos. Die zum Trennen mehrerer E-Mail-Adressen verwendeten Zeichen können von E-Mail-Programm zu E-Mail-Programm leicht variieren.

1

Geben Sie die E-Mail-Adressen der Empfänger in die Felder An, Cc oder Bcc in Ihrem E-Mail-Programm ein. Empfänger, die direkt am E-Mail-Austausch beteiligt sind und von denen erwartet wird, dass sie antworten, sollten alle in das Feld An aufgenommen werden. Personen, die auf den E-Mail-Austausch aufmerksam gemacht werden sollten, aber keine Maßnahmen ergreifen müssen, sollten in die Felder Carbon Copy, Cc oder Blind Carbon Copy, Bcc aufgenommen werden. Blinde Empfänger von Durchschlägen sind vor allen Empfängern verborgen.

2

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit dem Semikolon. Geben Sie beispielsweise Folgendes ein, um eine E-Mail an Ihre Mitarbeiter John und Jill zu senden: [email protected]; [email protected]

3

Aktivieren Sie die Verwendung eines Kommas als Trennzeichen in Microsoft Outlook. Wählen Sie "Optionen" aus dem Menü "Werkzeug". Klicken Sie auf "E-Mail-Optionen" und dann auf "Erweiterte E-Mail-Optionen". Wählen Sie auf der Registerkarte "Beim Senden einer Nachricht" die Option "Kommas als Adresstrennzeichen zulassen". Kommas sind in einigen E-Mail-Programmen, einschließlich Google Google Mail, standardmäßig aktiviert.