So erhalten Sie ein W9-Formular von Unternehmen

Wenn eine Geschäftseinheit oder ein Auftragnehmer einen Service für Ihr Unternehmen im Wert von 600 USD oder mehr erbracht hat, müssen Sie dies in Ihrer Einkommensteuererklärung dem Internal Revenue Service melden. Sie benötigen die Steueridentifikationsnummer des Unternehmens, um die Transaktion korrekt zu melden. Um diese Informationen zu erhalten, können Sie das Geschäft abschließen und Ihnen ein W9-Formular senden. Das Formular W9 ist beim IRS erhältlich.

Beschreibung

Der offizielle Name des Formulars lautet Formular W-9 Antrag auf Steueridentifikationsnummer und Zertifizierung. Das einfache, einseitige Formular fragt nach der Steuernummer, den Befreiungen, Zertifizierungen und Kontaktinformationen des Empfängers. Es enthält auch Anweisungen für den Absender und den Empfänger.

Dienstleister

Sie können einen W9 von jeder Person oder Organisation anfordern, die irgendeine Art von Transaktion mit Ihrem Unternehmen durchgeführt hat, einschließlich eines Nachlasses oder eines inländischen Trusts. Der Empfänger muss US-Staatsbürger, legal in den USA ansässig oder ein Unternehmen mit Sitz in den USA sein. Unternehmen und Unternehmen ohne Sitz in den USA müssen eines der W-8-Formulare verwenden, die für ausländische Unternehmen bestimmt sind.

Anfrage

Um W9-Informationen anzufordern, müssen Sie das Formular an die Person oder Organisation senden, die Ihrem Unternehmen einen Service erbracht hat. Sie können das Formular kostenlos von der IRS-Website herunterladen. Sie können auch ein eigenes Formular erstellen, das jedoch dieselben Informationen wie das offizielle IRS-Dokument enthalten muss. Senden Sie das Formular per E-Mail oder Post an das Unternehmen, und fordern Sie einen Vertreter auf, es auszufüllen und an Sie zurückzusenden.

Einreichung

Jedes W9-Formular, das Sie erhalten, sollte den registrierten Firmennamen des Dienstleisters, die Steuerklassifizierung des Bundes, die Geschäftsadresse, die Arbeitgeberidentifikationsnummer, Informationen zur Quellensteuer und gegebenenfalls die Zertifizierungsnummer enthalten. Verwenden Sie die Informationen, um Ihre Transaktion mit dem Unternehmen zu melden, wenn Sie eine Einkommensteuererklärung für Ihr Unternehmen erstellen. Sie müssen das Formular W9 nicht beim IRS einreichen. Legen Sie es stattdessen mit Ihren Geschäftsdokumenten für die zukünftige Verwendung ab.