Probleme beim Herunterladen von Microsoft Security Essentials

Wenn Sie Probleme beim Herunterladen und Installieren von Microsoft Security Essentials haben, müssen Sie möglicherweise einige Vorbereitungsaufgaben ausführen, bevor Sie die Anwendung installieren. Beispielsweise muss die gesamte Antivirensoftware vor dem Herunterladen und Installieren von MSE vollständig vom Computer entfernt werden. Darüber hinaus bieten viele Shareware-Websites Downloads von Versionen der MSE-Anwendung an. Laden Sie MSE nur von der offiziellen Microsoft-Downloadseite herunter, anstatt das Tool von einer dieser Websites herunterzuladen.

Überprüfen Sie die Betriebssystemkompatibilität

Microsoft Security Essentials ist nur mit Windows 7, Vista und Windows XP kompatibel. In Windows 8 bietet das Windows Defender-Programm den gleichen Schutz wie MSE. Beachten Sie außerdem, dass Sie die richtige Version für Ihr Betriebssystem herunterladen müssen. Wenn auf Ihrem Computer beispielsweise Windows 7 32-Bit ausgeführt wird, müssen Sie die 32-Bit-Version von MSE herunterladen, um sie auf Ihrem Computer zu installieren.

Entfernen des Anti-Virus-Programms

Entfernen Sie vor der Installation von MSE alle Antiviren- und Anti-Malware-Programme vollständig. Auch wenn Sie Ihren Virenschutz deinstalliert haben, um sich auf die MSE-Installation vorzubereiten, bleiben Dateireste erhalten. Laden Sie das Entfernungsprogramm für Ihr Antivirenprodukt herunter und führen Sie es aus, um alle Dateireste und Einstellungen zu entfernen. Jeder große Distributor von Antiviren-Tools bietet ein Tool zum Entfernen seines Produkts an. Zum Beispiel bietet AVG den AVG Remover und Kaspersky das KAV Removal Tool (siehe Ressourcen). McAfee bietet das McAfee Consumer Product Removal-Tool, auch als MCPR bekannt, und Symantec bietet das CleanWipe-Tool für Unternehmensbereitstellungen (siehe Ressourcen). Suchen Sie auf der Website des Händlers nach Ihrem Anti-Malware-Programm, um das Entfernungsprogramm für Ihr Produkt zu finden.

Laden Sie MSE herunter

Microsoft empfiehlt, dass Sie den Internet Explorer-Browser verwenden, um die MSE-Anwendung herunterzuladen. Der Download funktioniert jedoch auch mit Firefox. Andere Browser werden möglicherweise nicht unterstützt. Öffnen Sie die offizielle Download-Seite von Microsoft Security Essentials im Browser (Link in Ressourcen) und klicken Sie dann auf das Symbol "Jetzt herunterladen", um die Datei MSEInstall.exe herunterzuladen. Führen Sie die Datei nicht an ihrem aktuellen Speicherort aus, sondern speichern Sie sie auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie Windows 64-Bit ausführen oder eine Version von MSE für einen anderen Computer herunterladen müssen, klicken Sie weiter unten auf der MSE-Download-Seite auf den Link „Verfügbar in 33 Sprachen“. Wählen Sie die richtige Version zum Herunterladen aus und speichern Sie die Installationsdatei auf Ihrer Festplatte.

Installieren Sie MSE

Klicken Sie auf die Installationsdatei, um die MSE-Installationsroutine zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Anwendung zu installieren. Nach der Installation werden Sie vom MSE-Tool aufgefordert, die Anwendung zu aktualisieren und den ersten Scan auszuführen. Überspringen Sie diesen Vorgang nicht, da er unmittelbar nach der Installation ausgeführt werden sollte. MSE wird im Hintergrund ausgeführt, um Ihren Computer vor Malware und anderen Bedrohungen zu schützen. Konfigurieren Sie das Tool so, dass Virendefinitionen und Softwareupdates automatisch abgerufen und installiert werden, um ein Höchstmaß an Schutz zu gewährleisten.