So entfernen Sie Bumerangs aus Google Mail

Mit dem Firefox- und Chrome-kompatiblen Boomerang For Gmail-Browser-Plugin können Sie die Zeiten für das Senden oder Empfangen von E-Mails festlegen. Mit anderen Worten, das Plugin ermöglicht es Ihnen, jetzt eine E-Mail zu schreiben und sie später zu senden. Es kann Ihnen auch dabei helfen, einen ordentlichen Posteingang zu pflegen, indem Sie das Timing eingehender Nachrichten steuern.

Bumerang Plugin Anforderungen

Sie benötigen einen Webbrowser mit einem installierten Boomerang For Gmail-Plugin. Ein aktives Google Mail-Konto ist auch erforderlich, um "Bumerang" -Befehle aus eingehenden Nachrichten zu entfernen. Da auf die Funktionen von Boomerang For Gmail nur über Google Mail zugegriffen werden kann, sind auch eine gültige Google Mail-E-Mail-Adresse und ein gültiges Kennwort erforderlich.

Bumerangs verstehen

Bumerangs treten auf, wenn Sie das Boomerang for Gmail-Plugin verwenden, um Nachrichten zu bestimmten Zeiten an Ihren Posteingang zurückzugeben. Wenn Sie beispielsweise festlegen, dass E-Mails von bestimmten Empfängern morgens in Ihrer Google Mail-Box eintreffen, findet beispielsweise ein "Bumerang" statt. Solche verzögerten eingehenden Nachrichten können so eingestellt werden, dass sie jederzeit in Ihrem Posteingang eintreffen. Ohne eine Zeit für das Auftreten des "Bumerangs" festzulegen, werden E-Mails kurz nach dem Senden in Ihrem Posteingang angezeigt.

Google Mail-Bumerangs entfernen

Melden Sie sich bei dem Google Mail-Konto an, in dem Bumerangs zum Zurückgeben von Posteingangsnachrichten verwendet werden. Suchen Sie den Link "Boomerang" in der oberen rechten Ecke Ihrer Google Mail-Kontoseite und klicken Sie darauf. Wählen Sie dann auf der Seite "Bumerang verwalten" die Option "Nicht zurückkehren", um den Bumerang aus einer E-Mail-Nachricht zu entfernen. Sie können auch "Jetzt zurückgeben" wählen, wenn die Nachricht in Google Mail angezeigt werden soll, ohne auf das Auftreten des Bumerangs warten zu müssen.

Fehlerbehebung

Wenn Sie Probleme beim Anmelden haben, um einen Bumerang aus einer Nachricht zu entfernen, und Sie das Boomerang For Gmail-Plugin mit einem Google Apps Premier- oder einem Bildungsdomänenkonto verwenden, bitten Sie Ihren Domänenadministrator, die Funktion "Verbundanmeldung" zu aktivieren.