So setzen Sie einen Samsung LED-Fernseher auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Ihr Samsung LED-Fernseher nicht gut funktioniert oder wenn Sie nicht an den aktuellen Einstellungen interessiert sind, werden durch Zurücksetzen des Fernsehgeräts gespeicherte Einstellungen wie Audio- und Bildoptionen gelöscht, um die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Ein Fernseher kann nützlich sein, um externe Geräte wie Computer und Projektoren für Multimedia-Arbeiten wie Geschäftspräsentationen anzuschließen. Wenn er jedoch nicht wie gewünscht funktioniert, reicht ein Zurücksetzen aus, um kleinere Störungen zu beheben, und Sie können Ihre Einstellungen von Grund auf neu programmieren.

1

Drücken Sie die Taste "Menü" am Samsung LED-Fernseher oder auf der Fernbedienung.

2

Drücken Sie die Aufwärts- oder Abwärtspfeiltasten und markieren Sie "Unterstützung". Drücken Sie die "Enter" -Taste, um das Support-Menü zu öffnen.

3

Wählen Sie "Selbstdiagnose" und drücken Sie die "Enter" -Taste. Wählen Sie die Option "Zurücksetzen" und drücken Sie die Eingabetaste.

4

Geben Sie die Sicherheits-PIN Ihres Fernsehgeräts ein. Die Standard-PIN ist 0000; Wenn Sie es jedoch zuvor geändert haben, geben Sie die neue PIN ein.

5

Wählen Sie "Ja", um Ihre Auswahl zu bestätigen, wenn die Dialogmeldung "Alle Einstellungen werden mit Ausnahme der Netzwerkeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt" auf dem Bildschirm angezeigt wird. Das Fernsehgerät schaltet sich automatisch aus und stellt die werkseitigen Standardeinstellungen wieder her.