So extrahieren Sie geteilte Zip-Dateien in WinRAR

Es gibt zwei gängige Methoden, um große Dateien in kleinere Größen zu komprimieren: ZIP und RAR. Das ZIP-Format ist weitaus häufiger anzutreffen, aber manchmal funktioniert RAR besser, insbesondere wenn die Datei besonders groß ist, z. B. eine Anwendung oder ein zweistündiges HD-Video.

Sowohl ZIP als auch RAR verwenden unterschiedliche Komprimierungstechniken, und RAR bietet den zusätzlichen Vorteil, dass eine einzelne Datei in mehrere Teile unterteilt wird. Anstatt jemandem eine 20-GB-Datei zu senden, können Sie sie mit RAR zerlegen und stattdessen in einige 200-MB-Dateien komprimieren.

Eine dritte Option, die weitaus seltener vorkommt, ist die Verwendung des .001-Formats. Diese Dateien werden ebenfalls aufgeteilt, aber nicht komprimiert.

ZIP vs RAR vs .001

Diese drei verschiedenen Dateiformate werden mit unterschiedlichen Technologien erstellt. Der Versuch, eine Musikdatei mit dem falschen Dienstprogramm zu öffnen, ähnelt dem Versuch, eine Musikdatei mit einem Malprogramm zu öffnen.

Zum Öffnen von ZIP-Dateien können Sie Windows verwenden. Zum Öffnen von RAR-Dateien können Sie WinRAR verwenden, die Software des Unternehmens, das die RAR-Technologie erfunden hat. Zum Öffnen von 0,001-Dateien benötigen Sie ein anderes Programm, z. B. HJSplit, 7-Zip oder File Joiner.

Der beste Weg, um festzustellen, welche Art von Datei Sie haben, ist die Dateierweiterung. Wenn Sie im Datei-Explorer oder auf Ihrem Desktop keine Dateierweiterungen sehen können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften .

ZIP-Dateien öffnen

ZIP ist das am häufigsten verwendete Dateiformat zum Komprimieren (oder Komprimieren) von Dateien. Wenn Sie einen Windows 10-Computer haben, benötigen Sie keine spezielle Software. Doppelklicken Sie auf die ZIP-Datei. Windows dekomprimiert sie automatisch und öffnet sie mit dem Komprimierungsprogramm für Sie.

ZIP kann mehrere Dateien zu einer Datei komprimieren. Es handelt sich tatsächlich um einen ZIP-Ordner. Wenn Sie ihn im Datei-Explorer auswählen, können Sie den Inhalt wie in jedem anderen Ordner anzeigen. Allerdings ZIP kann nicht eine große Datei in kleinere Stücke schneiden.

Um Dateien in Windows zu komprimieren, wählen Sie sie im Datei-Explorer aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie Senden an und klicken Sie auf Komprimierter (komprimierter) Ordner .

Verwenden von WinRAR zum Öffnen von RAR-Dateien

Wenn Sie eine oder mehrere RAR-Dateien öffnen müssen, können Sie WinRAR verwenden, das kostenlos als 40-Tage-Testversion verwendet werden kann. Eine Einzelbenutzerlizenz kostet 29 US-Dollar, wenn Sie sie über den Testzeitraum hinaus verwenden müssen. Wenn jemand WinRAR verwendet, um eine große Datei in kleinere Teile zu schneiden, hat er ähnliche Namen wie sample0.rar, smaple1.rar, sample2.rar usw.

  1. Legen Sie alle RAR-Dateien, die Sie öffnen möchten, in demselben Ordner ab.
  2. Laden Sie WinRAR von der Website win-rar.com herunter, installieren Sie es und starten Sie das Programm.
  3. Wählen Sie alle RAR-Dateien in WinRAR aus, indem Sie beim Klicken die Umschalttaste gedrückt halten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extrahieren nach und wählen Sie einen Zielordner für die zusammengestellte Datei aus.
  5. Klicken Sie auf OK . Nach einigen Minuten wird Ihre zusammengestellte Datei in dem von Ihnen angegebenen Zielordner angezeigt.

Unkomprimierte .001-Dateien verbinden

Wenn Sie Dateien mit der Erweiterung .001 haben, ist es unwahrscheinlich, dass WinRAR oder das mit Windows 10 gelieferte Komprimierungsprogramm sie öffnen können. Das liegt daran, dass diese Dateien nicht komprimiert sind . Sie sind vielmehr Teile einer größeren Datei, die in kleinere Teile geschnitten und in einer Reihe mit demselben Dateinamen und einer nummerierten Erweiterung wie sample.001, sample.002 und sample.003 benannt wurde.

Die Datei kann nur von einer begrenzten Anzahl von Programmen wie HJSplit, 7-Zip oder File Joiner geteilt und wieder verbunden werden. Laden Sie eines dieser Programme herunter und installieren Sie es. Diese drei Dienstprogramme sind Freeware, sodass Sie sie nicht bezahlen müssen.

  1. Legen Sie alle Dateien im selben Ordner ab.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei mit der Erweiterung .001 und wählen Sie dann Ihr neues Dienstprogramm aus dem Dropdown-Menü aus.
  3. Wählen Sie Extrahieren, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie einen Zielordner aus.

Je nachdem, welches Dienstprogramm Sie verwendet haben und um welche Version es sich handelt, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die zusätzlichen Dateien auszuwählen. In den meisten Fällen können die anderen Dateien jedoch automatisch im selben Ordner gefunden werden. Wenn das Dienstprogramm das Extrahieren und Zusammenstellen der Teile abgeschlossen hat, befindet sich Ihre Datei in dem von Ihnen ausgewählten Zielordner.