So installieren Sie Windows XP auf einem Computer neu, ohne Daten auf der Festplatte zu löschen

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Windows XP-Computer haben, besteht Ihre einzige Lösung häufig darin, das gesamte Betriebssystem mithilfe einer Reparaturinstallation neu zu installieren. Bei einer Reparaturinstallation wird die ursprüngliche Konfiguration von Windows XP wiederhergestellt, Ihre Dokumente und Anwendungen bleiben jedoch erhalten. Für eine Reparaturinstallation benötigen Sie Ihre Original-Windows XP-CD. In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise den 25-stelligen Registrierungsschlüssel, der mit der CD geliefert wurde.

1

Sichern Sie alle wichtigen Dokumente und Dateien auf einer CD oder einem anderen Computer, bevor Sie beginnen. Die Neuinstallation von XP wirkt sich normalerweise nicht auf Ihre Dateien aus. Es ist jedoch besser, auf Nummer sicher zu gehen, falls Sie auf unvorhergesehene Probleme stoßen.

2

Legen Sie Ihre ursprüngliche Windows XP-CD in Ihren Computer ein und starten Sie das System neu.

3

Drücken Sie die Leertaste, wenn die Meldung "Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten" angezeigt wird. Die Meldung wird nur einige Sekunden lang angezeigt. Wenn Sie die Leertaste nicht schnell genug drücken, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn der Computer erfolgreich von der CD gestartet wurde, wird ein blauer Windows-Setup-Bildschirm angezeigt.

4

Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie zum Bildschirm Willkommen beim Setup gelangen, und drücken Sie dann die Taste "F8", nachdem Sie die Lizenzvereinbarung gelesen haben.

5

Drücken Sie im nächsten Bildschirm auf "R", wobei "C: \ WINDOWS \ Microsoft Windows XP ..." hervorgehoben ist. Durch Drücken von "R" weisen Sie das Setup-Programm an, Windows neu zu installieren, ohne Ihre Daten zu löschen. Nachdem Sie die Taste gedrückt haben, löscht das Programm Ihre alten Windows-Dateien und beginnt mit der Neuinstallation des Betriebssystems. Dieser Vorgang dauert einige Minuten.

6

Klicken Sie im Bildschirm "Regional- und Sprachoptionen" auf "Weiter", um die Standardeinstellungen für die USA zu übernehmen.

7

Wählen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen auf dem Bildschirm Arbeitsgruppe oder Computerdomäne. Wenn der Computer Teil eines Büronetzwerks mit einem Domänenserver ist, wählen Sie die zweite Option aus und geben Sie den Namen der Domäne in das Feld ein. Andernfalls belassen Sie die Einstellung bei der ersten Option. Wenn Ihr Büro Arbeitsgruppen verwendet, geben Sie den Namen der Arbeitsgruppe ein.

8

Klicken Sie auf "Weiter", um die Installation abzuschließen. Nach Abschluss der Installation wird Ihr Computer neu gestartet und der Bildschirm Willkommen bei Microsoft Windows geladen.

9

Klicken Sie sich durch die Bildschirme, bis Sie zum Bildschirm Wer wird diesen Computer verwenden, und geben Sie dann Ihren Windows-Benutzernamen ein. Klicken Sie auf "Weiter" und dann auf "Fertig stellen", um mit dem Windows XP-Desktop fortzufahren. Geben Sie den 25-stelligen Schlüssel ein, der mit der CD geliefert wurde, wenn Sie dazu aufgefordert werden.