So werden Sie in der Haushaltsreinigung lizenziert und gebunden

Hausputzdienste müssen nicht lizenziert und gebunden werden, es sei denn, sie arbeiten mit lokalen Behörden oder Unternehmen zusammen. Selbst wenn keine Lizenz oder Anleihe erforderlich ist, bietet Ihnen beides einen Vorteil bei der Vermarktung an neue Kunden. Potenzielle Kunden gewinnen mehr Vertrauen, wenn sie wissen, dass ein Reinigungsunternehmen zusätzliche Schritte unternommen hat, um Kundengegenstände zu schützen. Erhalten Sie Ihre Geschäftslizenz über Ihren Staatssekretär und eine Anleihe über eine örtliche Versicherungs- oder Bürgschaftsgesellschaft.

Lizenzierung für Hausputz

Es ist keine spezielle Lizenz erforderlich, um ein Hausputzer zu sein. Es ist nicht so, als würde man in einem regulierten Gewerbe arbeiten, wie bei einem zugelassenen Elektriker. Eine Lizenzierung bezieht sich auf die Registrierung der Geschäftseinheit beim Staat, damit Sie legal Geschäfte im Staat tätigen können. Es ist eine Geschäftslizenz.

Für die meisten Hausputzdienste benötigen Sie keine anderen speziellen Lizenzen oder Genehmigungen, um den täglichen Betrieb durchzuführen. Wenn sich Ihr Hausputzdienst regelmäßig mit der Entsorgung von Reinigungsmitteln befasst, müssen Sie möglicherweise eine Genehmigung des Stadtrats einholen. Dies wirkt sich selten auf Standard-Hausputzdienste aus. Dies ist häufiger bei Haushaltsdiensten wie mobilem Kraftwaschen und kosmetischen Außenreinigungsspezialitäten der Fall, bei denen aggressive Reinigungsmittel von der Environmental Protection Agency reguliert werden. Wenn Sie sich über die von Ihnen verwendeten Produkte und Mengen nicht sicher sind, wenden Sie sich bezüglich der Genehmigungsanforderungen an Ihr örtliches EPA-Büro oder Ihren Stadtrat.

Besorgen Sie sich eine Geschäftslizenz

Geschäftslizenzen werden ausgestellt, wenn Sie Ihre Geschäftseinheit beim Bundesstaat oder Landkreis registrieren. Ein alleiniges Hausputzunternehmen kann sich beim County Clerk als Einzelunternehmer registrieren lassen, wobei "firming as" (DBA) der Firmenname ist. Der DBA gibt Ihnen die Befugnis, als Firmenname zu werben und zu fungieren, folgt jedoch für alle Steuerzwecke Ihrer persönlichen Steueridentifikationsnummer.

Registrieren Sie ein Unternehmen, um die Haftung zu reduzieren

Die Trennung Ihres Unternehmens von Ihrem persönlichen Vermögen verringert die Haftung. Wenn jemand Ihr Unternehmen verklagt, werden Ihre geschäftlichen und persönlichen Vermögenswerte nicht als austauschbar angesehen. Registrieren Sie sich für eine Gesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung über den Staatssekretär. Die Gebühren variieren, sind jedoch für eine LLC- oder Unternehmensregistrierung teurer als für einen DBA. Unabhängig davon, für welche Unternehmensregistrierung Sie sich entscheiden, müssen Sie die Datenbank des Außenministers durchsuchen, um zu bestätigen, dass Ihr Unternehmensname nicht mit anderen Unternehmen in Konflikt steht.

Erhalten Sie eine Arbeitgeberidentifikationsnummer

Sobald Sie Ihre Geschäftseinheit registriert haben, beantragen Sie eine Bundesidentifikationsnummer des Arbeitgebers. Dies ist über den Internal Revenue Service kostenlos. Machen Sie es online, um innerhalb weniger Minuten eine Nummer zu erhalten, indem Sie das elektronische Formular SS-4 einreichen.

Erhalten Sie eine Geschäftsanleihe

Eine Bürgschaftserklärung ist ein Spezialprodukt, das von Versicherungsunternehmen und Anleiheunternehmen angeboten wird. Rufen Sie Ihren örtlichen Versicherungsvertreter an, wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen. Eine Anleihe ist keine traditionelle Versicherungspolice, bei der Sie eine Prämie zahlen. Wenn ein Verlust auftritt, zahlt die Versicherungsgesellschaft den Verlust, wenn Sie fortfahren. Bei Versicherungspolicen kann die Versicherungsgesellschaft einen Betrag zahlen, der weit über der gezahlten Prämie liegt. Sie müssen die Versicherungsgesellschaft nicht zurückzahlen. Versicherungspolicen sind zwar gut zu haben, aber teurer.

Eine Anleihe ist günstiger, aber das Unternehmen, das die Anleihe emittiert, erwartet, dass sie nach einem Verlust zurückgezahlt wird. Beispielsweise erhalten Sie möglicherweise eine Kaution in Höhe von 5.000 USD, die Ihren Kunden abdeckt, wenn Sie während der Reinigung versehentlich Kunstwerke beschädigen. Die Anleihe zahlt dem Kunden bis zu 5.000 USD, und die Anleihefirma kommt zu Ihnen, um die 5.000 USD zurückzubekommen. Der Vorteil der Anleihe ist die schnelle Bezahlung des Kunden.

Da die Anleihegesellschaft eine Rückzahlung erwartet, erfordert das Antragsverfahren eine finanzielle Dokumentation. Die Anwendung enthält die Informationen zur Geschäftseinheit, Ihre Kontaktinformationen und einen Jahresabschluss. Nachdem die Versicherungsgesellschaft Ihren Antrag geprüft und genehmigt hat, zahlen Sie die Anleihegebühr. Sie erhalten ein Anleihezertifikat.